Wann verwendet man den Tangens und wann den arcustangens?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Tangens ist die Umkehrfunktion des Arkustangens (mit den entsprechenden Einschränkungen, sodass das Ganze bijektiv ist). Oder einfach gesagt:

tan(x)=y (x aus (-pi/2,pi/2)) <=> x=arctan(y)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du den Winkel suchst dann arctan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moennleweises
16.02.2016, 19:25

ok. gilt das auch für Sinus und cosinus?

0

Was möchtest Du wissen?