Wann versteht mann die ersten worte im Anime?Japanisch

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich lerne gar nicht aber so Dinge wie baka, nani, io, itadakimasu, desu, des, ore, boku, watashi,... alle möglichen anredeformen (sempai, onee, san, chan, kun, sama, okasa, otosa,...)... dann die zahlen bis zehn... manche farben (aka = rot... akamaru = rotes fell, name von nem hund in naruto) hab ich recht schnell kapiert. Ganze Sätze nicht ;)

Die Frage wann ist nicht an Zeit geknüpft sondern wohl eher an die Menge der Animes die man guckt. Guckt man viele in OmU (original mit untertitel) gehen einzelne Wörter die oft wiederholt werden halt auch sehr schnell... von Inuyasha kenn ich immernoch Osuwari! (Mach Platz in der dt. Version) ;D Oder 'de gozaru' von Kenshin.

Lange Animes sind da besser geeignet weil spezifische Ausdrücke halt oft genug wiederholt werden. Am besten sind lange Shonen Animes. Da geht es meist um Kämpfe und jede Technik hat seinen Namen der vor oder während der Ausführung auch immer lauthals aufgesagt werden muss. Immer und immer wieder... ;)

Bei Naruto lernst quasi die Elemente auswendig weil die bei sehr vielen Angriffen wiederholt werden und sie auch auf Elementen basieren. Z.B. Kage Bunshin no jutsu... Kage = Schatten... Bunshin = Doppelgänger... no justsu = Technik... Technik der Schattendoppelgänger. Wenn das 50x wiederholt wird weißt es halt ohne es zu lesen, rein von hören weißte was gemeint ist. Die verschiedenen Hokage (Ninjaleader) dort haben auch Elemente im Namen... Kazekage. Kaze heißt Wind... Kage haben wir schon gelernt heißt Schatten, also Windschatten. ^^ Mizukage (Mizu = wasser... kommt in vielen Animes vor weil halt viel Wasser getrunken wird) usw

In Neon Genesis Evangelion hab ich die Zahlen gelernt weil jeder "Roboter" da nummeriert ist von 0 (Prototyp) zu 1 (da aber sho statt ichi), 2 (ni), 3 (san), 4 (yon).

Gomu Gomu! ;)

Normale Weise musst du schon was einfacheres in Animes schnappen. Ich lerne zwar nicht so intensiv wie du, aber, sagen wir, paar Wörter und manchmal sogar den Sin kann ich schon verstehen. Versteh mich nicht falsch, wie ich schon gesagt, lerne ich nicht so intensiv wie du. Wenn du es wirklich so intensiv lernst, musst du, meine Meinung nach, schon nicht nur einige Wörte wie ich, sonder mehrere Sätze verstehen. Es seidem, du konzentrierst dich mehr auf Schreiben als Zuhören. Dann bist noch weit entfern.

Kannst du mir mal ein Tip geben welcher anime leicht ist?

0
@Dogankirhan

Mich würde mal Inresieren wie lange du schon lernst wie viel Stunden Täglich und was du so alles schon verstehst

0
@Dogankirhan

Wie oben eine schon geschrieben hat. Anrede, die Wörter, die schon öffter wiederholt wurden. Kann dir auf Anhieb nicht gleich sagen. Ich gucke mir verschiedene Anime, ohne und auch mit dem Untertitel. Es klingt villt. für dich komisch, aber ich kann dir Yu-Gi-Oh, GX, 5Ds und änliche, als Tip geben. Für den Anfang. Ich lerne nicht zu viel am Tag. Halbe Stunde, manchmal eine Stunde. Wenn ich viel Anime als Original gucke, passe ich manchmal mit dem Lernen. Im Altag kann ich ein paar kurze Sätze schon selbst sagen. Aber wirklich nur einfachere. Wie z.B. ich heiße, fragen wie dir es geht und auch auf die Frage antworten, Ob es in ordnung ist , einen auffordern dich zu begleiten usw. Also einfachere.

0

Ich habs 4 Jahre gelernt und kanns nicht ;)

Haha nein, es geht so irgendwie. Finde die Frage übrigens ganz lustig, du verstehst die ersten Worte Japanisch sobald du mindestens eins gelernt hast ;)

Zum Thema Anime: Würde ich nur zum verstehen lernen benutzen. Es gibt so viele einzelne Gewandtheiten im Satzbau die z.B. typisch für Personengruppen (Männer/Frauen/Kinder/whatever) sind, dass man sich wenn mans blind übernimmt vor nem native recht schnell recht lächerlich mahcen kann. Aber ansonsten denk ich so wies n Japaner auch macht. Wann lernt er Japanisch? Als Kind. Können Kinder gut Japanisch? Selten ;) Ergo: Schau dir total behämmerte Kinderserien an, wenn dus erträgst ;) (Also wirklich so für die kleineren nachm Schema Bobo der Bär &Co)

Was möchtest Du wissen?