Wann verschwindet die Übelkeit bei einer Laktoseintoleranz?

3 Antworten

also, das ist unterschiedlich, es kann schon dauern....wenn du schnelle linderung haben möchtest, bis die ernährungsumstellung wirkt, dann nimm halt einfach eine allergietablette aus der apotheke. frei verkäuflich und nicht müde machend ist 'desloratadin'. ansonsten, einfach durchhalten...

kann auch ne glutenallergie sein.

die fehldiagnose lactoseintoleranz ist recht häufig.

lass alles weg, was in irgendeiner form getreide wie weizen, gerste, hafer, roggen, dinkel, einkorn enthält. achte drauf, glutenfreie produkte zu dir zu nehmen. lactose zusätzlich weglassen. die meisten verarbeiteten fleischprodukte wie etwa lyoner etc. enthalten lactose. es hilft nur, wenn du beim einkauf fleissig liest. lactose = milchzucker. e nummer weiss ich leider nicht auswendig.

nach drei bis vier tagen dürfte es eine deutliche besserung geben.

milch/produkte weglassen und zwar auf dauer, so hast du keine probleme mehr

Was möchtest Du wissen?