Wann verschwanden passé simple und passé intérieur aus der gesprochenen französischen Sprache?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist recht schwer zu sagen, denn ein solches Verschwinden  passiert natürlich nicht über Nacht.

Zum Passé simple: Da du dich aber direkt auf die gesprochene Sprache beziehst, ist in dieser Hinsicht die Studie des großen französischen Linguisten Meillet entscheidend.

Nach seinen Beobachtungen (1948 veröffentlicht) soll das passé simple schon Anfang des 19.Jahrhunderts aus der gesprochenen Sprache verschwunden sein

Dass diese Form in der Literatur und auch in der gepflegten schriftlichen Sprache weiter verwendet wurde, kannst du dir vorstellen.

Heute sehe ich nur noch zwei (zusammen gehörende) Gründe, die ein gänzliches Verschwinden des passé simple verhindern könnten:

a) Es überlebt in bestimmten stehenden Wendungen wie "s'il en fut" oder (oft ironisch) "que ce fut difficile!"

b) Es wird immer noch von Leuten gebraucht (nicht nur schriftlich), die dadurch zeigen wollen, dass sie eine klassische Bildung haben. Der(richtige!) Einsatz des passé simple gehört also zu dem, was französische Soziologen ein "marqueur social" nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KHLange
25.01.2016, 16:21

Noch eine ganz kurze Anmerkung des Fragestellers, natürlich weiß ich alter Schussel, dass es Passé Antérieur heißen muss. Danke für die Nachsicht!

0

Nach Jukka Have (Université de Tampere) verschwand das passé antérieur vor gut 200 Jahren; für den Anfang des 19. Jhdt. sei der Gebrauch wohl noch belegt, wenngleich schon eher selten. 

Laut Picoche und Marchello-Nizia sowie Wagner und Pichon war im 18. Jhdt. das passé simple im Mündlichen noch üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?