Wann verliere ich diese Angst und klammer nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, daß Du Deinen Freund vermisst ist doch völlig normal....sonst wäre es ja nicht Dein Freund!

Meiner Meinung nach das Einzige, was Dir wirklich hilft, ist:

Klarheit und Zentriertheit.

Mach Dir regelmäßig klar, was mit Dir ist, welche Gefühle Du hast. In der Art wie: Aha, ich habe Angst, weil... okay ich bin total traurig, weil.... oder ich bin sehr wütend auf....weil... oder auch: ich freu mich gerade, weil...

Das ist sehr, sehr, sehr wichtig. Fühle die Gefühle als reine Gefühle.

Es gibt übrigens nur: Wut, Angst, Traurigkeit und Freude. Weitere Gefühle gibt es nicht, das ist sonst entweder eines von den vier oder eine Mischung.

Achte darauf, daß Du die Gefühle nicht vermischst - wenn Du Dich so richtig schlecht fühlst, antriebs- und kraftlos und so - na, dann könnte es sein, daß Du Wut und Traurigkeit vermischt hast. Mach Dir dann klar, was gerade los ist, so wie: Okay, ich bin ja eigentlich echt wütend, weil...und auch total traurig, weil....

Das bringt Klarheit. Dann fühlst Du Dich wütend und traurig. Fühle die einzelnen Gefühle volles Rohr bis Anschlag; Heule und brülle (evtl. im Auto...) so viel geht - Echte Gefühle gehen nach ein paar Minuten weg, wenn sie voll gefühlt werden. Und Du hast nicht mehr dieses unangenehme  Mischdreckding in Dir.

Sei zentriert. Konzentriere Dich auf Deine Mitte des Körpers, etwas unterhalb des Bauchnabels. Dort sitzt Dein Zentrum. Immer wieder, wo Du auch bist, was Du auch machst. Lege Dein Gewicht auf diesen Punkt.

Balanciere über einen Baumstamm oder stehe auf einem Bein- wenn Du zentriert bist, wirst Du nicht wackeln, wenn Du nicht zentriert bist wirst Du fallen.

Zentriert bist Du stark, unzentriert schwach. Ganz einfach. Weiß jeder Kampfsport- oder Tai Chi Meister.

Okay, klingt ziemlich abgedreht, was ich hier schreibe. Aber es funktioniert.

Diese beziehung ist noch so alt und warscheinlich (ich will jetzt nichts behaupten oder ist iwie böse gemeint ) ist es dein erster freund vill auch dein zweiter, jedenfalls lockert sich das von selbst nach ner zeit, das einzige was hilft ist ablenken oder dass du soviel zeit mit dieser person verbringst, bis er nervt ( nur ein wenig )

Spreche mit ihm...sag ihm dass mit dem rum erzählen und so...beweis ihm wie sehr du ihn liebst, Kopf hoch, nicht aufgeben...

Lg: Ilenia

Was möchtest Du wissen?