Wann verjährt der Schufa-eintrag?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Handy-Provider der Schufa meldet, dass Rechnung bezahlt ist, wird Eintrag normalerweise drei Jahre später zum Jahresende gelöscht.

Solange die Forderung besteht,bleibts auch in der Schufa. Nach Erledigung bleibts noch 3 Jahre mit dem Vermerk "ausgeglichen" drin. Trotzdem Löschung des Eintrages beantragen.

Ab wann zählt ein Schufa eintrag?

Darf ein Inkasso nach der ersten Mahnung, dies der schufa melden ? Habe ich dann ab diesen Tag einen Eintrag obwohl ich keine post von der schufa bekommen habe?

...zur Frage

Schufa Eintrag, wenn Forderung verjährt ist?

Eine Forderung über 70,- EUR aus 2014 ist per 31.12.2017 verjährt.

Wie kann die Löschung erwirkt werden ?

...zur Frage

Existenzgründung trotz Negativer Schufa

Hallo Community,

wie ihr in der Frage schon lesen könnt geht es um eine Existenzgründung die am seidenen Faden hängt da ich durch meine Ex-Freundin eine E.V. abgeben durfte. Genauso ist es auch mit der Handyrechnung die sie mir hinterlassen hat.

Für die Handyrechnung ist kein E.V. vorhanden aber eben in der Schufa eingetragen und Tituliert.

Im netz habe ich gelesen ein Schufa eintrag ist nicht gleich ein Schufa eintrag mit dem Bsp. Handyrechnung, so beschrieben nur weil man einmal die Handyrechnung nicht zahlt zählt das nicht als Negative Schufa.

Ich würde meine Existenzgründung gerne über die KFW fördern lassen was aber momentan ja nicht geht wegen dem E.V.

Jetzt zu meiner Frage: Wenn ich die Möglichkeit hätte den E.V. Bedienen zu können und ihn dann im Amtsgericht löschen lasse und trotz das dann noch die Titulierte Handyrechnung drin steht. Die ich Monatlich ja schon ab bezahle.

Würden meine Chancen dann steigen das die Hausbank Ja sagt und den Antrag an die KFW weiter leitet und die ihn dann Hoffentlich bewilligen?

Wäre schön über ein paar hilfreiche antworten zu lesen!

Danke schonmal im Vorraus.

MFG Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?