Wann verfallen "Prozente" bei KFZ Versicherung?

7 Antworten

Du musst deine letzte Beitragsrechnung aufbewahren. Der SF-Rabatt bleibt füt 7 Jahre erhalten. Allerdings wird keine Sondereinstufung bei einem Wechsel zu einem anderen Unternehmen bestätigt.

Auch wenn ich Dir Deine Frage jetzt nicht direkt beantworten kann, habe ich dennoch einen kleinen Rat für Dich. Willst Du Deinen Wagen für mehrere Jahre abmelden und Deine Prozente nicht verlieren, besorge Dir ein günstiges, gebrauchtes Leichtkraftrad / Motorrad (mindestens 125 cm³ Hubraum, für 300- max. 400 €). Selbst wenn Du das gar nicht fahren darfst, melde es einfach an und stelle es irgendwo in die Scheune. An Haftpflichtversicherung fällt da vielleicht 30 € im Jahr an. Aber Deine Prozente verfallen dadurch nicht!

Das ist in Zeiten des unendlichen PC Speichers nicht mehr notwendig. Alle Daten sind mehrfach und für Jahre gesichert.

0
@BenniXYZ

Es kommt nicht darauf an, ob Daten gespeichert sind, sondern darauf, daß ein Versicherungsvertrag besteht. Üblicherweise verliert man nach und nach die "Prozente", wenn der Vertrag über längere Zeit unterbrochen wird. Die Versicherer gehen davon aus, daß man auch an Erfahrung und Umsicht einbüßt, wenn man nicht mehr fährt und dadurch das Unfallrisiko steigt. Und dieses gestiegene Unfallrisiko findet eben seinen Niederschlag im sich langsam "auflösenden" Schadenfreiheitsrabatt. Nach sieben Jahren ist dann jeder Rabatt verschwunden.

0

genau das hatte ich vor, wenn die prozente nicht min. 3 jahre bleiben.

weil frühstens dann will ich mir einen neuen zulegen.

0

Deine momentan aktuelle SF-Einstufung bleibt für 7 Jahre erhalten.

Was möchtest Du wissen?