Wann verbindet sich Sauerstoff zu Ozon und wann zu O2?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Atomarer Sauerstoff kommt in der Natur nicht regulär vor, soweit ich weiß, sondern nur molekularer.

Wie und wo Ozon entsteht, kannst bei https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ozon#Bildung nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewöhnlich verbinden sich zwei Sauerstoff-Atome zu einem O₂-Molekül (bzw. 6 O-Atome zu 3 O₂).

Andererseits kann ein O-Atome mit einem O₂-Molekül auch O₃ ergeben. Es braucht aber reichlich exotische Bedingungen, freie O-Atome zu erzeugen (UV-Strahlung, elektrische Entladung) — deshalb wäre es extrem un­gewöhn­lich, wenn sich O₃ bei einer normalen chemischen Reaktion einfach so bildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Stratosphäre wird UV-C Strahlung der Sonne vom Sauerstoff absorbiert, dabei entsteht atomarer Sauerstoff der sich aber sofort (in statu naszendi) mit Luftsauerstoff zum Ozon verbindet.

O2 + UV-C ==> 2 O + 2O2 ==> 2 O3

Die energieschwächere UV-B Strahlung wird nun vom Ozon absorbiert und zerfällt in O2

2O3 + UV-B ==> 3 O2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal einfach erklärt: Wenn  durch einen äusseren Einfluss wie Blitz oder UV-Strahlung ein Sauerstoffmolekül aufgespalten wird, verbindet sich ein Teil dieser einzelnen Sauerstoffatome nicht wieder miteinander zu O2 sondern lagert sich an ein schon vorhandenes O2-Molekül an zu O3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
09.07.2016, 10:21

O2 wird auch durch "Korona-Entladungen" (in Kopierern und Laserdruckern) aufgespalten. Deshalb riecht es in der Nähe dieser Geräte auch komisch. ("Ozon" ist übrigens nach einem griechischen Wort für "riechen" benannt worden.)

0

Sauerstoff ist in natürlicher form o2
Ozon ka is glaub o3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?