Wann ungefähr legt ein Welli Eier?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum Auslösen des Legeverhaltens beim Wellensittich gehört mehr als nur die Kopulation.

Deshalb muß es nicht zwangsläufig zum Legen kommen.

Je nachdem, ob du züchten möchtest oder nicht, solltest du das beobachtete Ereignis aber zum Anlaß nehmen, deine Haltungs- oder aber auch Zuchtbedingungen zu überprüfen.

Wenn Du nicht züchten möchtest, weist eine Kopulation darauf hin, daß Du deine Haltung umgehend karger gestalten mußt, was die Fütterung anbetrifft.

Solltest Du züchten wollen, dann findest Du in einem alten Wellensittichbuch zum Thema: Zucht alles Wichtige.

Die Eiablage in einer regulären Zucht erfolgt wenige Tage nach den ersten Kopulationen, für welche die bereits sitzende Henne den Nistkasten verläßt.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotz der Kopulation muss es nicht zwangsläufig bedeuten, dass die Henne auch Eier legt. Kann man auch nur hoffen, da deine Frage zeigt, dass dir jegliches Wissen zu fehlen scheint, was das Vermehren anbelangt. Das ist kein Kinderspiel und mit erheblichen Risiken verbunden. Auch sind etliche Vorkehrungen zu treffen. Wenn du Platz und Geld für weitere Wellis hast, dann gib lieber denjenigen ein Zuhause, die auch dringend eins benötigen anstatt für noch mehr Tiere zu sorgen, wo es doch schon genug Vermehrer gibt.

birds-online.de/zucht/zucht.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acht Tage nach der Paarung (haha) wird sich die Wellidame in den Nistkasten verziehen und mit der Eiablage beginnen - dann im Abstand von zwei Tagen  ein weiteres Ei usw.

Insgesamt etwa 3 - 6, können auch mehr werden.

http://www.birds-online.de/zucht/brutdauer.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerandereAchim
22.01.2017, 23:21

Sprachlich angepasst:

... eiert sie in den Nistenkasten :)

2

Was möchtest Du wissen?