WANN und WO war die letzte un wichtige rede von mohammed em propheten?

3 Antworten

Dann wird sie wohl nicht so wichtig gewesen sein.

kannste meinen religions lehrer sagen ._. hab morgen ne schén dicke prüfung von mohammed u.u

0

Jedes einzelnde seiner Worte ist sehr wichtig! Ansonsten suchst du glaub ich die Abschiedspredigt.

Wie konnte Jesus etwas über Mohammed wissen?

In Koran und Bibel steht genau das gleiche drin. Jesus hat gesagt: "Es wird noch einer (Mohammed) kommen. Er wird der letzte sein, mehr kann und darf ich nicht sagen, denn ihr würdet es nicht verstehen (wegen Zeitalter). Folgt ihm!" Das waren jetzt meine eigenen Sätze. In der Bibel ist es anders formuliert aber fast ähnlich. Im Koran ist ja Jesus auch heilig und ein Prophet. Seit es Menschen gibt, hat Gott immer einen Propheten geschickt. Und im Koran steht, dass Mohammed der letzte sei und keiner mehr kommen wird. Mohammed hat selber gesagt: "Ihr wisset nicht, wie nah (sehr nah) der Weltuntergang ist."

Ich habe mich mal mit meinem Religionslehrer privat unterhalten und er sagte: "Es ist nicht so leicht erklärbar".  Natürlich geben es die jetzigen Christen nicht zu. Es wäre ein Chaos, wenn der Papst und alle anderen Geistlichen sagen würden: "Ja, der Islam ist die wahre Religion."

In der Bibel findet man wirklich Stellen, wo auf den Islam hingedeutet wird. Wieso wird das nicht deutlich gesagt?

...zur Frage

Warum wird der Prophet Mohammed so verehrt ?

Hi gg.net Communty

Ich hab diese Frage vor ein paar minuten schon mit etwas humor gestellt , allerdings schien das einem Admin nicht sooo gut zu gefallen also mache ich sie jetzt mal etwas trockener und seriöser.

Falls die frage jedoch wieder entfernt wird, frage ich mich ob es inzwischen Verboten ist Figuren deren existenz nie eindeutig bewiesen wurde zu analysieren und das anderen Mitgliedern als frage zu stellen und deren Meinung dazu zu hören.


Warum wir Mohammed also so verehrt ?

Markel des Propheten Mohammed die aus dem Koran und einiger Suren des Islams hervorgehen:

  • Hat seinen Reichtum und seine Macht lediglich durch eine Heirat angeeignet. (Qulle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed : Absatz : Die mekkanische Zeit)

  • War Päophil und hat im gleichen Zug Zwangsheiraten befürwortet

  • War Analphabet

  • Ein Kriegstreiber


Für mich sind schon diese Attribute keine sonderliche guten oder anderes gesagt vorbildlichen Attribute die ein Vorbild in einer modernen Gesselschaft haben sollte.

Trotz dieser offensichtlichen Makel wird er dennoch mehr als 1000 Jahre später noch als eine Art semi-Gott verehrt.

Meine Frage ist jetzt ob ihr das sinvoll findet oder ob sich die Muslime lieber doch nach einem moderneren Vorbild umschauen sollten was auch in diese Zeit passt.

...zur Frage

Warum kommt die Whatsappnachricht nicht an?

Hi!

Ich habe vor 30 Minuten eine wichtige Nachricht auf Whatsapp verschickt und sie ist immernoch nicht angekommen.

Ich habe aber mit anderen Leuten geschrieben und da kommen die Nachrichten an. Nur bei der einen Person ist nur ein Haken.

Kann mir jemand helfen?

Danke!

...zur Frage

Kondition in 4 Wochen aufbauen? (30 Minuten Lauf Oberstufe)

Ich muss in 4 Wochen einen 30 Minuten Lauf proben für die Oberstufe. Ziel ist es 30 Minuten durchzulaufen im gleichen Tempo.

Das Problem ist nach 1-2 Runden bin ich schon platt.Ich habe keine Kondition und im Sportunterricht bin ich immer die letzte.

Ich brauch unbedingt mehr Kondtion bis zum 24.10.

Wir kriegen zwar noch keine Noten für den Lauf,aber das geht halt in die Sportnote.

Habt ihr Tipps? wie schaffe ich das in 30 Minuten durchzulaufen?

...zur Frage

Ist Aisha als Frau des Propheten nicht auch eine Prophetin?

Bei meinen Studien der Weltreligionen stolpere ich immer über die letzte Frau Mohammeds Aisha. Hierbei wird in vielen Predigten, insbesondere von Herrn Vogel behauptet, das die Regulierungen der Frau Aisha für die moslemische Frau Gestz ist. Zitat Vogel: "Es ist doch logisch das das Wort Aisha für die Frau mehr wiegt, da Aisha ja auch eine Frau ist." Wenn ich das so stehen lasse ergibt sich hieraus die Frage, ob Aisha nicht für den Islam die gleiche Prophetenrolle einnimmt wie Mohammed selber, da sie ja sogesehen den Islam aus erster Hand erfahren hat, und dann das Wort für die weiblichen Moslems verfeinert und dargelegt haben soll. Gleichsam erwächst hieraus die nächste Kontroverse, wenn Aisha nicht als Prophetin angesehen wird, dann müsste sie doch zumindest den Status eines Imam haben, da ihre Lehren den weiblichen Teil der Moslems betreffen. WIe soll man diese Frau jetzt einordnen?

...zur Frage

Warum sehen Juden Mohammed oder Jesus nicht als Propheten an?

Also soweit ich weiß lehnen Juden die Göttlichleit von Jesu ab (Was auch normal ist). Aber warum lehnen sie die Prophetenschaft von Jesu ab? Die Juden haben ja nach Moses einige Propheten gehabt (Johannes der Täufer, Jesaja...) aber warum haben sie die Prophetenschaft von Jesus und Mohammed abgelehnt? Der letzte Prophet von den Juden meinte ja nie er sei der letzte ... Warten Juden immernoch auf einen Propheten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?