Wann und wie wurde in Deutschland fiskalpolitisch gehandelt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Mehrwertsteuererhöhung 2007 war in der Tat fiskalpolitisch. Ebenso die Mehrwertsteuersenkung für Hotelaufenthalte (ab Januar 2010). Die letzte allgemein bekannte fiskalpolitische Maßnahme der Bundesregierung war die ABWRACKPRÄMIE für Altautos im Jahr 2009, die dann 2010 auch für alte Heizungen eingeführt wurde.

Vielen vielen lieben dank!

0

Erstmal als erste Anlaufstelle solltest du WIKI;Fiskalpolitik anschauen. Die Theorie liefert leicht, das jedes Handeln oder Nicht-Handeln der "Regierung" fiskapolitische Konsequenzen hat. Also Fiskalpolitik erwirkt. Krasse Änderungen, wie die Erhöhung der Mehrwertsteuer sind verständlicherweise offen sichtbar als fiskalpolitische "Massnahmen". Ich will dir deinen Glauben an die Profis nicht verderben, leider wissen die auch nichts Genaues. Nachher, nachdem irgendwas eingetreten ist, nachher wissen sie immer mit einer Erklärung, warum es anders gelaufen ist. Um die Rattenplage einzudämmen, wurden Prämien auf Rattenschwänze gegeben. Was machten die Chinesen: sie züchteten Ratten. Unvorstellbar für Chinesen, doch so war es.

Was möchtest Du wissen?