Wann und mit welcher Begründung kann man jemaden ein Hausverbot Erteilen?

5 Antworten

Jeder, der Besitzer einer Wohnung, eines Hausgrundstückes oder eines Geschäftsraumes ist. Einer besonderen Begründung bedarf es nicht. Es genügt, dass man denjenigen, den das Hausverbot trifft, dort nicht haben möchte.

wenn derjenige dich bittet nicht mehr auf sein privatgrundstück bzw haus zu kommen ,und du machst es aber trotzdem dann kann derjenige n hausverbot erteilen (anzeige)

56

Ein Hausverbot ist keine anzeige. Das was du wahrscheinlich meinst wäre eine anzeige wegen Hausfriedensbruch, die vorliegt wen man gegen ein Hausverbot verstößt. Das sind aber 2 verschiedene Dinge.

0
8
@Nemesis900

Ich habe mit ein Paar kumpels von mir eine Zigarette geraucht was wir Dürfen weil wir alle über 18 sind... Dieses grundstück war ein Parkplatz von Genossenschaftswohnungen.... Dann Kahm aufeinmal ein Mann vorbei und hatt gesagt wir haben hausverbot (ohne begründung)

0

Notwehr muss verhältnismäßig sein?

Ich dachte immer die Notwehr muss nicht verhältnismäßig sein? Wieso behaupten das so viele?

...zur Frage

Ist es ein Straftatbestand, wenn ich im Rettungsdienst eine muslimische Frau nicht mit ins Krankenhaus nehme, weil ihr Mann das nicht wünscht?

Ich mache gerade meine Ausbildung zur Rettungssanitäterin, und gestern haben wir die legalen Grundlagen durchgenommen. Da kam die Sprache auf eine Situation, die so auch schon im Rettungsdienst vorgekommen ist:

Man wird mit einem Rettungsfahrzeug zu einem Haus gerufen, in dem ein muslimisches Ehepaar wohnt. Die Frau klagt über starke Schmerzen, ihr Mann verbietet uns als Rettungsdienstpersonal jedoch, uns ihr zu nähern. Die Frau macht jedoch den Willen erkenntlich, behandelt werden zu wollen.

Unser Lehrer hat uns jetzt gestern erklärt, dass wir uns trotzdem in keinem Fall der Frau nähern dürfen, weil ihr Mann hier das Sagen hat, und dass das auch jurisitisch belegt sei. Ergo, wenn der Mann nicht will, dass sie mitkommt, müssen wir das als ihre mutmaßliche Meinung akzeptieren. Jetzt frage ich mich aber, ob es nicht schlicht und ergreifend eine Straftat ist, wenn ein Mann seiner Frau gegen ihren erkennbaren Willen verbietet, mitzukommen? Ist das nicht Nötigung oder so etwas? Und machen wir uns als Rettungsdienstpersonal nicht mitschuldig (im juristischen Sinne), wenn wir so eine Situation einfach so hinnehmen und die Frau wegen unserem Nicht-Handeln stirbt? Sind wir nicht also verpflichtet, die Polizei in so einem Fall zu rufen?

Mir ist klar, dass diese Situation im Praxisfall anders gelöst werden kann und auch sollte, dass z.B. weibliche Mitarbeiterin die Patientin untersuchen, etc. Mich interessiert jetzt aber vor allem die konkrete Rechtslage, wie diese Situation im Extremfall gelöst werden muss.

EDIT: Kurze Klarstellung: Eigentlich ist es wurscht, aus welchem Grund auch immer der Mann es ihr verbietet. Mir geht es hier wirklich um Gesetze. Es ist und bleibt (zum Glück) ein Ausnahmefall, Arschlöcher gibt es halt überall. Situationsbezogene Tipps sind natürlich trotzdem willkommen :)

Bitte auch keine Angriffe an meinen Lehrer - er ist echt super, mich hat bloß die Aussage verwirrt und wollte deshalb Klarheit suchen. Er hat mir keine § genannt, meinte nur "das ist halt so", und war selbst mit der Situation unzufrieden.

...zur Frage

War das wirklich Mord?

Heute wurden die 2 Raser aus Berlin wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und Mord zur Lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.

http://mobil.express.de/news/panorama/toedliches-rennen-in-berlin-gericht-verurteilt-protz-raser-zu-lebenslanger-haft--25918176?originalReferrer=https://www.google.de/

Ich finde hier fehlt das Mordmerkmal. Und sehe hier maximal einen Totschlag. Was meinen die Rechtsexperten dazu? Bitte keine Meinungen sondern Juristisches!

...zur Frage

Hausverbot gerichtlich erteilen?

Hallo, Gibt es noch eine andere Möglichkeiten für ein Amt z.B. ein Hausverbot zu erteilen? Gerichtlich? Wäre das z.B. eine Unterlassungsklage?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Hausfriedensbruch erteilen?

Wie ist das geregelt? Kann man jemandem mündlich ein Hausverbot erteilen und wie kann man es durchsetzen bei Widersetzung?

...zur Frage

Hausverbot in Wg?

Kann ich der Freundin meines Mitbewohners Hausverbot für unsere Wohnung erteilen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?