Wann und mit welchen Zeugnissen bewerben?

6 Antworten



Ist es also besser sich lieber früher zu bewerben dafür aber mit einem guten und einem schlechten Zeugnis ODER später bewerben, das Risiko eingehen, dass mein Platz bereits vergeben wurde, aber immerhin mit zwei guten Zeugnissen?



Bei dualen Studienplätzen gibt es meistens Bewerbungsfristen, die vom jeweiligen Arbeitgeber auch veröffentlicht werden.


Da es bis zum Schuljahresende ja nun keine Monate mehr sind, solltest du eher noch abwarten, so lange keine Bewerbungsfrist dagegen spricht.


Außerdem solltest du dich nicht nur bei einem Unternehmen bewerben.


Um was für ein Unternehmen und um welchen Studiengang handelt es sich? Dass nur noch ein Platz für 2017 frei sein soll, ist ungewöhnlich. Entweder die haben genug Bewerber und es werden alle Plätze besetzt oder eben nicht. Aber dass gerade nur ein Platz über ein Jahr vorher schon besetzt sein soll... Meine Erfahrung sagt mir eindeutig, dass man skeptisch sein sollte.



Ich habe mich schon im März für 2017 beworben und würde es wieder so machen, da ich meinen Studienplatz jetzt schon sicher habe. Es macht einen guten Eindruck, wenn man sich möglichst schnell bewirbt, wenn du dich nicht ganz schlecht anstellst, kann es sein, dass du den Platz direkt bekommst. Für viele Studiengänge beginnt das Bewerbungsverfahren aber erst im Juni, bei manchen ist dann schon Bewerbungsschluss.


Mit welchen Zeugnissen hast du dich dann beworben?

0
@Elaxxxxxxxxx

Mit dem Zeugnis 12/1 (Halbjahr 12. Klasse, G9 wegen beruflichem Gymnasium). Es wurde überall nur dieses Zeugnis verlangt. Das Abiturzeugnis muss ich natürlich nachzeigen, um nachzuweisen, dass ich das Abi bestanden habe.

0
@Elaxxxxxxxxx

Tippfehler, tut mir leid. Das Bewerbungsverfahren beginnt oft erst im JuLi. Juni ist ja schon. :)

0

Gegenfrage: Wie weit bist du denn momentan in der Schule, und wann ist dein Abschluss?

Sehe ich das richtig, dass du auf einem 8-jährigen Gymnasium in der 11. Klasse bist und nach der 12. dein Abi hast?

Dann musst du eben tatsächlich das Zeugnis von 11/1 und das Zeugnis der 10. hin schicken.

Das Problem ist eben bei den Ausbildungs - und dualen Studienplätzen, dass der Bewerbungsschluss stark variiert. Manche Unternehmen haben schon ihre Azubis / Studenten, andere entscheiden sich erst nächstes Jahr im März... Bei den meisten wirds aber dieses Jahr noch entschieden würd ich behaupten.

Ich würde an deiner Stelle auf keinen Fall einfach mit der Bewerbung warten... Für eben den Fall, dass sie jetzt dann entscheiden.

Wieso rufst du nicht einfach mal dort an, verlangst den Ansprechpartner und fragst nach, wann du dich am besten wie bewirbst? Wenn die sagen, die Frist ist im Oktober vorbei, kannst du ruhig noch warten, wenn sie sagen, dass sie sich bald entscheiden wollen, bewirbst du dich mit den vorhandenen Zeugnissen :)

Was möchtest Du wissen?