Wann trinkt man sein Proteinshake wenn man Trainier gehen will?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Als Anfänger habe ich das gemacht wie es gerade passte und inzwischen lasse ich es ganz. Ob es bei Dir Sinn macht??

 Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Oder : Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wichtig, dass dein Körper immer ausreichend versorgt ist. Daher solltest du auf ein eiweiß und Kohlenhydratreiches Frühstück/Mittagessen setzen, um deinem Körper genügend Nährsroffe für das Training zu liefern. Während des Trainings werden die Nährstoffe verbraucht und die Muskeln gelangem in ein Defizit. Um das auszugleichen solltest du deinen Shake NACH dem Training nehmen. Vor dem Training empfiehlt es sich, einige Stunden vorher protein- und Kohlenhydratreich zu essen. Alles was du unmittelbar vor dem Training zu dir nimmst, liegt nur schwer im Magen und macht dich träge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Proteinshake an. Am besten nach dem Training. 
Ich habe nach dem Training selten Lust dieses Zeug zu trinken. Mir ist einer zum Frühstück lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorher hat mehr sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach dem training

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?