Wann treten Rattengift Symptome bei Hunden auf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt auf die Menge an
Bei Ratten wird für gewöhnlich ein Gift eingesetzt das erst verzögert einsetzt
Weil die Biester schlau sind und sonst nicht mehr dran gehen
Und logischerweise sollten möglichst viele Ratten sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yvonne199520
17.11.2015, 12:34

Und weißt du vielleicht ca. Ab wann meistens die Symptome beginnen ?

0
Kommentar von mimi142001
17.11.2015, 22:03

Nein leider nicht ruf mal beim Tierarzt an und frag freundlich nach bei unserem Tierarzt können wir immer anrufen wenn wir fragen haben

0

Nach mehreren Tagen.

Wenn man die Symptome bemerkt ist es fast immer zu spät.

Es kommt zu blauen flecken und weissem Zahnfleisch. Die blauen Flecken werden schnell grösser. zuerst sind sie Stecknadelkopf klein und dehnen sich dann wie Tintenflecke aus.

Der Hund wird müde und stirbt leise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo yvonne199520,

du solltest deinen Liebling auf jeden Fall genau beobachten. Ob und wann Symptome einsetzen hängt ganz von der Dosis des Gifts ab. Die Symptome der meisten Rattengifte zeigen sich außerdem erst zeitversetzt, um schleichend innere Organe zu zerstören – sehr heimtückisch und gefährlich!

Generell können Vergiftungssymptome vielfältig sein und im Einzelfall sehr unterschiedlich stark auftreten. Unter anderem solltest du auf Unruhe, Erbrechen, Durchfall, Atembeschwerden oder Blutungen achten. Gehe im Zweifel bitte unbedingt zum Tierarzt – über das Internet ist eine Diagnose nicht möglich!

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße,

Laura von inpetso

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menge macht das Gift. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inpetso
01.12.2015, 17:47

Ja, da hast du recht. Grundsätzlich ist alles giftig, wenn man nur genug davon futtert. 

In diesem Fall würde ich aber immer Vorsicht walten lassen und den Kleinen genau beobachten.

Viele Grüße,

Laura von inpetso

0

Was möchtest Du wissen?