Wann steigt die SF-Stufe nach einem Unfall?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die "Höherstufung" erfolgt in der Regel ab dem Beginn des kommenden Kalenderjahres und das unabhängig davon ob du das einsiehst oder nicht. Selbst ein Versicherungswechsel wird da nicht helfen, da alle Daten bei der Vorversicherung abgefragt werden. Überlege, ob es sich lohnt, den Schaden selbst zu regulieren, das ist der einzige Weg einer "Höherstufung" zu entgehen.

Sie stufen sofort hoch und du musst es ab 1.4. zahlen

du kannst den Schaden aber auch privat bezahlen (d.h. das Geld, das die Vers. bezahlte an sie überweisen) , dann bleibt die alte SF Klasse

Aber ich denke, "ein wenig zerkratzt" heißt, dass der Unfallgegener alles lackieren ließ - und das ist teuer. Aber frag mal bei der Versicherung nach, was sie bezahlt haben, evtl. lohnt sich ja die Überweisung

Im nächsten Jahr. Wie du dann eingestuft wirst ist bei jeder Vers. anders. Evtl. kommst du günstiger, wenn du den Schaden von der Vers. regulieren lässt und ihr dann den Schaden ersetzt.

Für** unfallfreie**** Jahre erhältsst du für deine KFZ-Versicherung einen Rabatt. Wenn du jetzt einen Unfall meldest, wird dieser Rabatt natürlich korrigiert. SF-Rabatt = **Schadensfreiheits-Rabatt

Soweit ich weiss erst im nächsten Jahr.

Je nach Schadenshöhe kann es "günstiger" sein den Schaden selber zu bezahlen und den Schadenfreiheitsrabatt behalten. Rede mit Deinem Versicherer.

Die KFZ-Werkstatt hat mich angerufen und gemeint, dass der Schaden sich auf ca. 2000€ belaufen wird aber nicht höher.

Sonnenstern811 14.03.2012, 20:12

Dazu kommt noch Ausfalltagegeld oder Mietwagen. Dann wird es sich wohl nicht lohnen, selbst zu zahlen. Wie bist du jetzt eingestuft?

0
Sonnenstern811 14.03.2012, 20:53
@Campien

Das ist bitter. Du könntest die Vers. nach dem Schaden kündigen. Wechseln bringt nichts, aber kannst du vielleicht den Wagen auf den Namen deiner Eltern als Zweitwagen anmelden? Der Trick wird von Fahranfängern gern angewandt um die hohen Anfangseinstufungen zu verhindern. Hoffentlich schreibt jetzt niemand, das ist eine Mogelei. So sind nun mal die Bedingungen und Vers. selbst nutzen in der Regel auch ihren Spielraum voll aus.

0

Was möchtest Du wissen?