Wann steht der Saturn über dem Pantheon?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo julidrey,

ich hab' die Frage gefunden, ich bin mir aber nicht so ganz sicher, ob Dir die Antwort gefallen wird.... ;-)

----------------------------------------

Zunächst einmal zum Verständnis meinerseits:

Wenn ich es richtig verstehe, möchtest Du den echten Planeten Saturn beobachten - und zwar von Rom aus.

Falls das so richtig ist: Da wäre das richtige Thema "Astronomie" gewesen, also die Naturwissenschaft, die sich mit dem Himmel beschäftigt. "Astrologie" ist lediglich der Aberglauben mit dem Horoskopzeugs - und der hat, auch wenn meist mit tollen (von Astronomen geklauten) Bildern von Sternen nichts, aber auch gar nichts mit dem echten Himmel zu tun. Leider verwechseln das Viele wegen der Ähnlichkeit der Begriffe.

Das nur als Erklärung, warum Du bisher niemanden gefunden hast, der die Frage beantworten konnte: Je besser die Themen zur Frage passen, desto besser stehen die Chancen, dass ein User, der die Antwort kennt, die Frage entdeckt. So als Tipp, wenn Du mal wieder Fragen dieser Art hast.

---------------------------------------

Jetzt zur Frage.

Da gibt es aber noch ein Problem, das ich erklären muss.

Denn streng genommen gibt es nicht "den Zeitpunkt", an dem der Saturn über dem Pantheon steht.

Hä?

Yupp, ist so.

Die Erde dreht sich bekanntlich einmal am Tag um ihre eigene Achse. Deswegen geht die Sonne bekanntlich einmal am Tag im Osten auf ... und wieder im Westen unter.

Der Witz ist: So macht das nicht nur die Sonne, sondern eben jedes Objekt am Sternhimmel auch. Auch der Saturn geht also einmal innerhalb von 24 Stunden einmal im Osten auf, zieht seinen Bogen über Süden Richtung Westen und geht dort unter.

So weit verstanden?

Das Problem ist: Ob der Saturn nun "über dem Pantheon" steht, das hängt ganz empfindlich davon ab, wo Du selber stehst.

Hälst Du zum Beispiel nach dem Saturn Ausschau, wenn er bereits im Westen steht, dann könnte er für Dich durchaus "über dem Pantheon" stehen... sofern Du schlau genug warst, Dich östlich des Pantheons hinzustellen. Dann nämlich blickst Du nach Westen Richtung Pantheon... und siehst den Saturn zu diesem Zeitpunkt "über dem Pantheon".

Ein Beobachter, der aber zum selben Zeitpunkt westlich des Pantheons steht, wird ebenfalls beim Blick auf den Saturn Richtung Westen schauen müssen.... und damit vom Pantheon weg.

Im Zenit über dem Pantheon steht der Saturn dagegen NIE. Das liegt daran, dass er wie die anderen Planeten in der Ekliptik umläuft - und die ist etwa 23,5° gegen den Äquator geneigt. Rom liegt auf etwa 42* nördlicher Breite - das reicht zusammen nicht für ein Erreichen des Zenits. Die Planeten können - wie die Sonne auch - nur innerhalb der Wendekreise im Zenit stehen.

------------------------------

Also: Es gibt keinen "Zeitpunkt", an dem der Saturn über dem Pantheon steht. Es gibt aber Zeiten, in denen der Saturn über dem Horizont ist und Du ihn deshalb beobachten kannst.

Ich an Deiner Stelle würde nicht dazu raten, das gerade vom Pantheon aus zu versuchen. Das liegt mitten in der Stadt, Streulicht macht in allen Städten die Beobachtungsmöglichkeiten extrem schlecht.

Besser fährst Du etwas aus Rom (und anderen Orten) raus, am besten ans Meer... und das am besten am frühen Abend.

Im Moment steht der Saturn am Abendhimmel. Er geht in Rom um etwa 21:50 unter, was bedeutet, dass er durchaus im Moment bis etwa kurz vor 21:00, besser aber noch etwas früher tief im Westen beobachtet werden kann. Er steht im Moment im Sternbild "Schlangenträger".

Über dem Meer oder einer ländlichen Ecke westlich von Rom sollte das kein Problem sein.

Di kannst hier bei dieser Sternkarte:

http://www.heavens-above.com/skychart2.aspx?lat=41.9028&lng=12.4964&loc=Rom&alt=53&tz=CET

z.B. 20:00 abends als Beobachtungszeitpunkt eingeben (Rom als Ort habe ich schon eingestellt) und dann die Karte als Aufsuchhilfe benutzen.

Eine andere Hilfe zum Aufsuchen ist auch das Programm "Stellarium", das man kostenlos von www.stellarium.org herunterladen kann. Dort musst Du auch nur Ort und Zeit einstellen und das Programm zeigt Dir den aktuellen Sternhimmel. Eine dritte Möglichkeit wären entsprechende Apps für's Handy.

Grüße

Liebe Ute, wow!!

Ich bin beeindruckt. Ich Danke Dir.

Was für eine ausführliche Antwort.

Danke für Alles!

Du bist echt Experte!

1

Hallo julidrey...,
ich verstehe nun nicht, was du mit dieser Ortsbezeichnung genau meinst, also Rom?
http://www.forumtraiani.de/pantheon-tempel-fuer-roemische-goetter/
Also, da du "Astrologie" für deine Frage angabst = eine solche Konstellation "Saturn über dem Pantheon"gibt es in der Astrologie meines Wissens nicht.

Wann also der Ort dieses Tempels dank der Erdumdrehung exakt unter dem Saturn am Firmament steht, sollte dir Ute aus Münschen astronomisch ausrechnen können, sofern sie kann. Astrologisch hat der Saturn seine Bedeutungen in den Feldern und Zeichen und in Konstellationen zu allen anderen Punkten/Gestirnen auf dem Kosmogramms, jedoch nicht zu einzelnen Gebäuden oder Plätzen auf dem Globus. Was die Geo-Astrologie dazu sagt, weiß ich nicht. Da derartige Stellung ja auch wohl extrem selten sein dürfte. Woher hast du diese Frage? Was soll das bedeuten? Gibt es da einen Sinn?

Sofern du jedoch lediglich von irgendwo gesehen, den Saturn irgendwo "über dem Pantheon" in Rom als mythologische Metapher meinst, könnte Mario vielleicht weiterhelfen.


Immer, wenn der Saturn über dem Horizont steht, sollte das auch immer 'über' jedem Fleck der Erde sein, wenn auch nicht direkt darüber oder...? :- ) Also, wenn der Boden unter unseren Füßen 'unten' ist.

0

Hallo Naiver, Danke für deine hilfreiche Antwort, in der Tat bin ich interessiert an den was Ute ausrechnen könnte. Wie bekomme ich Kontakt zu ihr?

1

"Ute-ausMünchen" ist hier ihr Nick, sie machte mit ihren fundierten Astronomiekenntnissen viel Aufhebens und wird das bestimmt aus dem Ärmel hinbekommen. Mir fiele das nicht so leicht! Sprich sie selbst an oder warte. Denn, auf "Astrologie"-Themen spricht sie eigentlich von selber gerne an. :- )

Aber du bliebst so still zu dem Hintergrund deiner Frage.
Woher hast du solche Formulierung und... am wichtigsten: Was meinst du damit (siehe meine Antwort) ?

0

Der Saturn hat eine große Umlaufbahn - die Erde ist zusätzlich selbst in Bewegung ... der Saturn "steht" also eigenltich nie über dem Pantheon ... und warum auch - was soll dann passieren ...?

Was möchtest Du wissen?