Wann spricht man im Mietvertrag von Haustieren?

5 Antworten

Auf der Seite unten findest du die wichtigesten Vermieterregeln zur Tierhaltung. Tiere die keine Lärmbelästigung oder Schäden an der Wohnung verursachen können, sind meist OK. Mit dem Vermieter zu reden, bringt oft was - ich selbst wohne in einer Wohnung in der Haustiere per Mietvertrag eigentlich nicht erwünscht sind, habe mit dem Vermieter gesprochen und dann waren meine zwei Buschschwanzrennmäuse doch OK, weil diese ja nichts kaputt machen. Also wenn du nicht hunderte von Nagern, sondern nur 2 Käfige hast, müsste das mit Reden eigentlich zu regeln sein.

http://anwalt-im-netz.de/mietrecht/tierhaltung.html

Haustiere müssen nur angegeben werden, wenn diese durch den vermieter untersagt werden könnten .... dazu zählen nach allgemeiner rechtssprechung nur hunde & katzen. das halten von fischen, hamstern, meerschweinchen kann nicht verboten werden und wäre insofern auch kein außerordentlicher kündigungsgrund, sofern du diese verschweigst

also ich hab Degus und Mäuse. müsst ich theoretisch nicht angeben bei der Selbstauskunft?

0

du musst schon jedes tier angeben. veibieten kann man kleintiere wie nager, fische, vögel,... jedoch nicht. allerdings sind tiere wie katzen und hunde oft verboten oder müssen erst genehmigt werden.

es geht drum das ich mich für eine wohnung interessiere. und in der selbstauskunft steht sowas wie. Für das Mietverhältnis wichtige Angaben wie zb. Haustiere, Musikinstrumente. zählen da meine Mäuse und Degus denn als Haustiere. ich meine die sind ja im käfig und laufen nicht in der wohnung rum...ist das relevant?

0
@Monsoon

eigedlich schon. immerhin können die ja auch mal ausbüchsen... die sind schon flink. ich würde sie angeben. wir haben damals auch hund,katze und nager angegeben. auch wenn kleintiere immer erlaubt sind. aber so kann die keiner was. sicher ist nunmal sicher. und whrlich währt am längsten. kannst ja sagen das sie nur im käfig sind. aber angeben auf jeden fall.

0

Welche pflegeleichte Haustiere gibt es?

Hallöchen:)
Ich möchte mir gerne ein neues Haustier zulegen, welches aber auf jeden Fall sehr pflegeleicht sein sollte.
Habt ihr da eine Idee oder schon eigene Erfahrungen mit verschiedenen Haustieren gemacht?
Habe schon 2 Rennmäuse :)
Hund/Katze kommt nicht in Frage.

...zur Frage

Wenn man einen hund bei sims 3 das merkmal agressiv gibt greift der dann auch eigene haustiere an?

Ich will meinem hund das merkmal agressiv geben damit er einbrecher verjagt aber sie sind dann auch unfreundlich anderen tieren gegenüber ist das nur bei wild tieren so oder auch bei den eigenen haustieren

...zur Frage

Warum attackiert meine Katze mein Hund?

Hallo, meine beiden Haustiere leben schon 2 Jahre bei mir und sind beide 2 Jahre alt. Ich wollte fragen warum meine Katze mein Hund attackiert. Meine Katze hat sich immer gut mit meinem Hund vertragen und mein Hund hat jetzt Angst vor ihr.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Welches Haustier? Am besten?:-) (pflegeleicht)

Ich wünsch mir so sehr ein haustier zb ein hund das aber nicht geht...deswegen hab ich gedacht das ich es zuerst mit einem anderen haustier versuchen werde. Ich hatte schon eine katze,zwei kaninchen und zwei vögel. Die hab ich eben nicht mehr :( jz wünsch ich mir noch haustiere aber weiß halt nicht welche die die nicht zu viel dreck machen wie kaninchen & pflegeleicht sind&vielleicht etwas ausergewöhnliches zb ein Affe:'D (sarkastisch gemeint)

...zur Frage

was fuer haustiere sind menschenbezogen? (keine fluchttiere)

Ausser hund und katze.. was gibt es noch fuer haustiere die keine fluchtiere sind, mit denen man spielen kann, die halt auf menschen bezogen sind?

...zur Frage

Vermieter nach Katzen Erlaubnis fragen, darf der Vermieter Katzen in einer Mietwohnung verbieten?

hey , ich möchte mir gerne eine katze holen aber im Mietvertrag steht das man sich katzen oder hunde nur mit Erlaubnis des vermieters holen darf. ich würde gerne nochmal mein vermieter drauf ansprechen , weiß aber nicht wie?

Habe mein vermieter vor fast einem Jahr schonmal gefragt und er hat geantwortet : nein sonst wird es von katze zu hund von hund zu esel von esel zu Elefant... außerdem meinte er das er nicht erlaubt weil er nicht will das andere mit was anderem zu ihn kommen zb ein hund.

hier ist seine antwort (vom letzten jahr):hallo.....

es tut mir sehr leid für ihre tochter aber katzen und auch andere haustiere sind im mietshaus nicht gestattet. so steht es in ihrem mietvertag und auch in denen der nachbarn. Wir bitten um verständniss,dass wir auch bei "nur" ener Hauskatze keine ausnahmen machen können, da dann andere parteien den wunsch nach z.b Hunden oder auch terratien mit schlangen etc. an uns heran tragen können

wir hoffen sie verstehen dies .....

IM MIETVERTRAG: Die haltung eines sonstigen haustieres , insbesondere einer katze oder eines hundes ist nur mit vorheriger zustimmung des vermieters zulässig.sie wird nur für den einzelfall erteilt und kann bei vorliegen eines wichtigen grundes wiederrufen werden . ein wichtiger grund liegt insbesondere vor , wenn mitmieter in ihren rechten aus dem mietverhältnis beeinträchtigt werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?