Wann sprecht ihr jemandem "intelligenz" ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich spreche ich niemanden die Intelligenz ab, es sei denn die Person macht ein und den selben Fehler immer und immer wieder.

Für mich hat Intelligenz nichts mit einer Meinung zu tun, sondern ist die Fähigkeit aus Fehlern zu lernen.

Etwas anderes ist asoziales Verhalten, Menschen die asozial sind, sind meiner Meinung nach vielleicht Intelligent, aber dennoch dumm.

Denn Dummheit sehe ich nicht als Verneinung der Intelligenz, sondern als Verhalten, das einem selbst mehr schadet als hilft.

Dabei handelt es sich aber um meine Definition dieser Begriffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand ohne Rücksicht auf seine Zukunft, seiner Umwelt, und seinen Mitmenschen Egoistisch für sich selbst handelt obwohl er als Intelligenter Mensch wissen müsste das langfristig ihn das nicht weiter bringt. 

Wenn Jemand nur die Lokalen Probleme und nicht die Internationalen Probleme sieht.

Wenn jemand sein Selbstvertrauen durch die Verunglimpfung und erniedrigung anderer Personen aufbauen muss (Verkaufskonzept RTL) 

Dann nenne ich ihn Dumm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig die Frage ohne entsprechende Hintergründe zu beantworten.

Dumm ist für mich, der der dummes tut.

Dazu gehört nicht jede Jugendsünde,.sondern vielmehr jenes, was anderen Menschen schadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wenn er auf zB.: auf so einer Webseite fragen stellt die die komplett irrelevant, spaßig oder komplett Pervers sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PurpurSound
09.05.2016, 22:53

Ahso du meinst so fragen nach harvester simulatoren oder ähnliches :-)

0

Was möchtest Du wissen?