Wann sollten Dienstleistungsrechnungen bezahlt werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Servus, bin selbstst. Handwerker und habe auf meinen Rechnungen schon immer ein Zahlungsziel angegeben. Dies habe ich jetzt umgestellt auf Zahlbar sofort, Verzugszinsen ab 10. Tag (natürlich frei gestaltbar). und es bringt was zuminderst bei Privatpersonen, die zahlen jetzt schneller. LG muenchener

Normalerweise gelten als Zahlungsziel für regelmäßige monatliche Rechnungen 14 Tage rein netto. Aber das istlängst schon nur noch ein Anhaltswert. :-(

Ich habe Kunden, die zahlen erst nach sechs Wochen.

Ohne Angabe eines Fälligkeitstermins gelten 30 Tage. "Nach § 286 Abs. 3 BGB tritt der Zahlungsverzug spätestens 30 Tage nach Rechnungsstellung ein" Zitat von dreamer83 - Fachfrau in solchen Sachen.

0

Wir machen immer 10 Tage Zahlungsziel! (MIT DATUM) Dann muß sie eigentlich zahlen bis dahin, wenn nicht einfach anmahnen.

heißt also, wenn ich die Rechnung am 30.11. schreibe und auch rausschicke, kann ich schreiben: Bitte überweisen Sie den Betrag bis zum 10. Dezember auf mein u.g. Konto Ja?

0
@mausezahn007

Wir schreiben immer.

Zahlbar sofort, bis spätestens 10.12.2008, ohne Abzug!

0
@mausezahn007

Gern geschehen. Hat uns unser Anwalt so geraten und das funktioniert super (sogar mit unseren Auslandskunden)!

Bei manchen Kunden schicken wir dann direkt dam 11. Dezember die erste Mahnung und dann checken auch die das! So bekommst Du dann meist nach spätestens 14 Tagen Dein Geld.

0

1 Monat ist zweit, wenn du kein Zahlungsziel stellst. Also entweder Zahlungsziel setzen oder aber vielleicht Skonto anbieten? ^^

Wenn Du kein Zahlungstermin angibst, ist die Rechnung innerhalb von 30 Tagen fällig. So sieht es das Gesetz vor. Willst Du Dein Geld eher, Fälligkeitsdatum angeben.

Was möchtest Du wissen?