Wann sollte sich die Wirkung von Antibiotika bemerkbar machen und in welchem Ausmaß?

6 Antworten

Die Schluckbeschwerden wenn der Hals gereizt ist können noch eine ganze Weile bleiben... oft hustet man ja auch nach abklingen der Infektion noch eine Weile weiter bis alles repariert ist.

Normalerweise setzt eine Besserung nach ein "par Tagen" ein, es sollte auf keinen Fall noch schlimmer werden jetzt. Wie genau und wann ist von deinem Immunsystem, der Infektion, dem Ansprechen des Erregers, etc. abhängig. Wenn es vor dem Wochenende nicht deutlich besser ist Freitag noch mal zum Arzt!

Falls Sie das AB seit Montag Morgen einnehmen, sollte sich eigentlich bis morgen (Mittwoch) eine Besserung zeigen.

Falls nicht, sollten Sie womöglich nochmals den Arzt aufsuchen.

Schlimmer, als die ganze Zeit schon, sollten die Symptome eigentlich nicht werden. In diesem Fall unverzüglich zum Doc!

Bei mir war es einmal auch so. Das Antibiotikum zeigte keine Wirkung, da die Bakterien resistent demgegenüber waren. Nach 5 Tagen bin ich zum Arzt und er verschrieb mir ein anderes Antibiotikum und gleich am zweiten Tag war eine deutliche Verbesserung zu spüren.

Wenn es dir morgen also nicht besser geht, geh wieder zum Arzt.


Antibiotikum krank Grippe?

Hallo Ich bin seit 3 Tagen Krank habe folgendes

Kopfschmerzen (Augenbereich)

Schwindel müdigkeit und Extrem Schüttelfrost

Fieber 38,5 39

Leicht Halschmerzen

Der artzt hat mir antibiotikum gegeben jetzt ist alles weg jedoch fühle ich mich extreeeeeemmm schwach und benommen kommt das von den medikamenten

...zur Frage

Antibiotika während Schwangerschaft?

Huhu !

Ich bin im 8.! Monat schwanger und bin nun krank geworden (Seitenstramg Angina) und musste aber zu einem anderen Dok. weil meiner bis nächste Woche Montag Urlaub hat. Dieser stellte mir die Diagnose und verschrieb mir drei Sachen: Antibiotika: penicillin V AL 1,5 M ; Lutschpastillen: neo Angin (Benzydamin) und schmerzmittel: Buscopan plus

So, über die Lutschpastillen habe ich keine sorgen die sind komplett pflanzlich!

Jedoch macht mir das Schmerzmittel und Antibiotika sorgen.. ich meine ich bin hochschwanger...das ist doch gefährlich? Was meint ihr?

Liebe grüße

(Habe noch nix genommen)

...zur Frage

Wann fängt Cefuroxim 500 an zu wirken?

Da ich eine akute Bronchitis habe , verschrieb mir der Arzt Cefuroxim 500 , die nehme ich jetzt seit 4 Tagen , aber es ist immer noch keine Besserung in Sicht ?!?!

Wann fängt es denn nu an zu wirken?? :(

Danke .. :)

...zur Frage

Schon 2. Antibiotikum das nicht hilft?

Hallo Leute,

hab seit etwa einer Woche eine recht starke Angina. Der Streptokokken Test war positiv, deshalb gab mir dee Arzt den Richtlinien entsprechend Amoxicilin. Nach 2 Tagen und 6 Einnahmen war jedoch keine Besserung zu spüren, im Gegenteil. Also ging ich wieder zum Arzt, der mir ein anderes AB verschrieb, nämlich Cefuroxim. Doch ich glaube, auch dieses wirkt überhaupt noch nicht nach 2 Tagen. Krieg langsam echt Angst. Die Halsschmerzen sind sehr stark. Werde morgen sicher wieder anrufen. Hat jemand schon mal was ähnliches erlebt? Was werden wohl die nächsten Schritte sein?

Danke und LG

Chris

...zur Frage

Antibiotika absetzen?

Hätte da eine Frage:Mir wurde vor einer Woche von meiner Allgemeinärztin eine akute Bronchitis diagnostiziert. In der Folge hat sie mir Zithromax 500 mg verschrieben. Habe diese fertig genommen. Dann war ich wieder bei ihr und sie verschrieb mir nochmal Antibiotika, nämlich BioCeph von der Firma Sandoz. Diese konnte ich aufgrund der Nebenwirkungen nicht zu Ende nehmen und sie verschrieb mir in der Folge stattdessen Tarivid 500mg. Darauf reagiere ich nun mit Schlaflosigkeit, Kreislaufschwäche, Magenschmerzen. Habe erst 2 davon genommen und müsste sie noch weitere 5 Tage nehmen. Die Symptome der Bronchitis waren nach dem Zithromax schon weg. Kann ich das Tarivid absetzen?

...zur Frage

Mit Mandelentzündung in den Urlaub?

Guten Tag, habe am Donnerstag vom Arzt diagnostiziert bekommen, dass ich eine Mandelentzündung habe. Dieser verschrieb mir daruaf Cefuroxim-CT 500mg (Antibiotika) und Paracetamol, bisher merke ich, dass es nur ein bisschen besser wird, von den Schmerzen her. Am Montag fahre ich in den Urlaub, darf ich das mit Mandelentzündung? Und könnt ihr mir Tipps geben, wie ich das so schnell wie möglich wieder wegbekomme...

Hoffe ihr könnt helfen!

aculzniam

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?