Wann sollte man spätestens zu Abend essen…?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Durch die Aufnahme von vielen Kohlehydraten am Abend die den Blutzuckerspiegel ebenfalls erhöhen, werden durch die mangelnde Bewegung im Schlaf diese nicht mehr abgebaut bzw. verbraucht und eher im Körper als Fettzellen abgelegt als Tagsüber. Abendessen sollte man nach 20 Uhr nicht mehr, es sei denn es sind Salate, Gemüse, wenig Kohlehydrate. Beim einem warmen Abendessen besser Fisch bestellen, maximal 200 g Kartoffeln aufnehmen und Salate.Verdaut wird in der Nacht wie am Tag nur der Körper verbraucht in der Nacht  nicht so wie am Tage die aufgenommene Nahrung. Wenn Du also nicht zunehmen willst solltest Du solche kleine Regeln beachten.

Du nimmst nur zu wenn du zu viel isst
Es ist egal WANN du isst, du darfst einfach nicht zu viel essen und mehr verbrennen als du zu dir nimmst aber nicht hungern sonst kommt der jojo Effekt
Gesund ist es 2 stunden vor dem schlafengehen nicht mehr zu essen
Lg

ich habe vor einer halben stunde zu abend gegessen... hatte nachtschicht.

hauptsache ist, dass man nicht unmittelbar vor dem schlafen etwas isst, damit einen die verdauung nicht noch länger wach hält. und es sollte nichts schweres mehr sein, also nicht nochmal unnötig kohlenhydrate, die man dann nicht mehr verbrennen kann. besser obst, gemüse, oder proteine, damit sich im schlaf die muskeln regenerieren oder gar aufbauen können, wenn man bissl sport gemacht hat.

Du nimmst durch spätes Essen nicht zu. Es kommt doch ausschließlich auf die Menge an um Abend gut schlafen zu können. Die Kalorien werden am Abend genau so verarbeitet wie tagsüber.

Also ich habe gelesen, dass es eh vollkommen egal ist ob man spät abends noch was isst oder nicht. Dass der Körper es sowohl im Schlaf als auch im abendlichen Ruhemodus auf der Couch gleichermaßen verdaut und abbaut. Wichtig ist (wie allgemein zu jeder Tageszeit) nur WAS du isst und wie viel davon. Aber wie gesagt ich hab es nur irgendwo gelesen. Kann auch sein, dass das schon wieder widerlegt wurde, oder dass meine Quelle unzuverlässig war :D

Der Mythos, dass man abends wenig essen soll um abzunehmen ist widerlegt.

Trotzallerdem ist ein voller Magen nicht gut zum Schlafen (zu mindest bei vielen Menschen). Ich würde dir empfehlen ca. 2h vor dem Schlafen zu essen.

In dem folgenden Artikel ist sogar von 3h die Rede

http://www.schlafgestoert.de/site-48.html

Das ist eigentlich völlig egal wann du isst, aber alle sagen meistens nach 18 Uhr nicht mehr keine Ahnung warum. Und wenn man sehr spät etwas ist wird man auch nicht dicker das ist ein uralter Mythos

Drei Stunden vor dem Schlafen.

Was möchtest Du wissen?