Wann sollte man sich für das Abitur bewerben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Regel erst mit dem 1. Halbjahreszeugnis der 10. Klasse. Willst Du auf ein berufliches Gymnasium wechseln? Normalerweise haben die Schulen Homepages und dort stehen dann auch die Fristen für die Anmeldung

OnlineForcer 28.06.2010, 00:25

Auf den beiden Homepages der Gymnasien ( Hammonense Hamm und Märkische Gymnasium Hamm) hab ich bezüglich der Fristen keinerlei Informationen finden können. Werade aber die Tage mal dort anrufen bzw. meinen Lehrer fragen.

0
bea2010 28.06.2010, 00:42
@OnlineForcer

Ja, stimmt...bei den beruflichen Gymnasien ist das meist anders...Bei der http://flbk-hamm.de/dev/overview/download steht z. B. unter Bildungsangebote und Anmeldeformulare: Bitte beachten Sie: Die fristgerechte Anmeldung erfolgt in der Zeit vom 01. bis 12. Februar 2010. Hier ist die Frist also relativ früh...Anrufen ist wohl das Beste! Viel Erfolg;-)

0
OnlineForcer 28.06.2010, 00:47
@bea2010

Ok, melde mich sobald es neue Infos gibt, danke schonmal dafür!

Mfg Andy

0

kommt ganz drauf an auf welches Gymnasium du gehen möchtest da lass dich mal lieber von dem Direktor oder dem Vertrauenlehrer beraten die kennen die Schulen, die für sich in Frage kommen bestimmt und können für dich dort anrufen oder dir ne Telefonnummer geben, sodass du selbst nachfragen kannst wie und wann man sich am besten bewirbt

Du bewirbst Dich immer mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 10. Die Schulen bieten um diesen Zeitpunkt herum einen Tag der offenen Tür an. Hier kannst Du Dich umschauen und auch sofort anmelden. Ansonsten hat jede Schule ihre eigenen Zeiträume, an denen die Anmeldung möglich ist. Sie sind immer ab dem Tag der Zeugnisausgabe und in der Regel noch ein paar Tage bis Wochen danach. Genaue Informationen gibt die jeweilige Schule selber bekannt. Durch Nachrichten in der örtlichen Presse, Mitteilungen an die Schulen der Sekundarstufe 2, auf der Homepage, im Sekretariat.

Was möchtest Du wissen?