Wann sollte man Saunasteine wechseln.x-Anwendungen,x-Jahre.?

2 Antworten

Sauna-Steine werden durch die Hitze und das kalte Wasser mürbe und brechen dann sehr leicht. Dadurch sacken diese im Steinkorb nach unten und somit kann die Luft nicht mehr einwandfrei durch das Heizgerät nach oben ziehen. Ferner schauen dann die Heizelemente oben heraus und die können bei einem Aufguss dann defekt werden.

Eine gute Pflege des Heizgerät und der Sauna-Steine sieht wie folgt aus:
Nach zwei bis drei Jahren Steine aus dem Heizgerät entfernen und die kleinen gebrochenen Stücke entfernen und die Steine wieder neu schichten. Eventuell werden einige neue Steine benötigt.

In fünf Jahren alle Steine austauschen. 

Diese Empfehlung basiert auf der Erfahrung, wenn eine Sauna einmal wöchentlich genutzt wird.

Gruß Thomas Saunafachmann seit über 30 Jahren

Dafür gibt es keine Faustregel. Wenn das Wasser sehr kalkhaltig ist, werden die Steine eher weiß. Auch das ist kein Problem, solange dich/euch der Geruch des Kalkes nicht stört. EIn einfacher Test: Aufguss mit reinem Wasser - empfindest ihr das als unangenehm, dann solltet ihr die Steine tauschen. Wenn nicht, dann nicht.

Übrigens könnt ihr wahrscheinlich auch so vorgehen, nur die unteren Steine nach oben zu holen. Der Großteil des Wassers verdunstet ja auf den oberen Steinen, die unteren sind wahrscheinlich wesentlich weniger betroffen.

Wir verwenden dieselben Steine seit nunmehr acht Jahren, ca. zweimal die Woche, und haben noch nichts getauscht. Und das, obwohl wir sehr kalkreiches Wasser haben.

darf ich ohne genehmigung der eigentümer mein sondernutzungsrecht Garten mit steinhaus bebauen?

...zur Frage

Mit Bluterguss in die Sauna?

Sportmediziner anwesend?

Ich hab mir einen Bänderriss zugezogen, verbunden mit starker Schwellung. Frage: wann kann ich damit wieder unbesorgt in die Sauna?

...zur Frage

Krank nach Saunabesuch

Ich habe eine eigene Sauna im Haus, die ich seit gut 1,5 Jahren nutze. Seit kurzem habe ich allerdings das Problem, dass ich nach Benutzung immer krank werde (4-5 Stunden danach fängt es an). Erkälktungssyntome wie Schüttelfrost und Gliederschmerzen kommen zum Vorschein und bleiben 1-2 Tage! Das kann eigentlich nur an meiner Sauna liegen, oder? Sonst kann ich die Wärme gut ab und denke auch an die Abkühlung und Ruhepausen! Ich habe die ganze Sauna schon desinfiziert, sie einmal auf 120 Grad hoch geheizt (damit die Bakterien absterben) und sogar die Saunasteine schon abgewaschen... Woran könnte das sonst noch liegen, dass ich auf einmal Probleme dort habe???

...zur Frage

Wann nach Lungenentzündung in die Sauna?

Hallo zusammen, ich hatte eine Lungenentzündung, nehme seit 10 Tagen Antibiotika, und noch weitere 5 Tage. Blutwerte sind fast wieder in Ordnung, Fieber ist Lange weg, nur noch etwas Husten ist übrig. Ab wann würdet ihr mir raten dass ich wieder in die Sauna kann? Sport soll ich definitiv NICHT während den Antibiotika machen, danach darf ich langsam wieder anfangen, allerdings betont langsam wieder aufbauen und die ersten 4 Wochen alles im Wohlfühlbereich. Sauna habe ich beim Arzt leider vergessen zu fragen, jetzt ist der Arzt im Urlaub....

Danke im Voraus!

...zur Frage

Saunaofen mit Steinen bestücken

Hi,

ich nehme gerade meinen Saunaofen (Karibu 9kW mit externem Steuergerät) in Betrieb. 15kg Steine sind abgewaschen und jetzt... Die ANkeitung sagt "oben auf den Ofen legen" - zeigt aber ein Bild, auf dem der Ofen auch im Innern voll mit Steinen ist. Das obere Gitter lässt sich aber nicht ohne Weiteres entfernen - ausserdem wären das zu wenige Steine, wenn innen und oben drau welche sein sollen. Wenn ich jetzt nur Steine oben drauf lege bekomme ich nicht alle Steine unter - daher bin ich jetzt unsicher, was der richtige Weg ist, so einen Ofen mit Steinen zu bestücken.

Wer kann helfen?

Danke im Voraus!!!

...zur Frage

Sauna Frage

hallo was bewirk die sauna nimmt man mit der sauna ab? also wenn man in die sauna geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?