Wann sollte man für den Muskelaufbau Quark essen?

4 Antworten

niemals, das zeug landet bestimmt nicht in den von dir gewünschten muskeln und ist ansonsten wirkungslos, außer belastung für leber und nieren. eine normale, ausgewogene ernährung reicht auch, auch bei muskelaufbau, der proteinbedarf ist gering (0,8 g kg körpergewicht, oder 60 g/tag), der überschuß kann (im gegensatz zum fett) nicht eingelagert und muß ausgeschieden werden, dies erfolgt nicht ohne beeinträchtigung der besagten organe.

Das ist relativ egal. Du solltest halt Proteine, Kohlenhydrate, Zucker und Wasser in richtigem Maße zu dir nehmen.

Nach dem Training sollte man Eiweißreich essen, das fördert den Muskelaufbau

Magerquark Muskelaufbau wann essen?

Hallo ich bin Männlich 22 Jahre alt und wiege 50 kilo. Ich bin für mein alter sehr dünn ich nehme aber auch nicht zu egal was ich esse. Jetzt will ich an Muskeln zulegen und trainiere fast jeden Tag. Ich habe gelesen das man Magerquark essen sollte und natürlich auch sehr viel Obst und Gemüse. Nun mache ich mir täglich 250 g Magerquark gemischt mit 150 g Naturjoghurt um den Geschmack zu verbessern dazu kommen manchmal noch Äpfel oder Bananenchips, Obst etc... Ich trainiere meistens Abends nach der Arbeit.

Nun wollte ich mal fragen wann es sich lohnt den Quark zu essen morgens nach dem aufstehen oder Abends nach dem Training eine Stunde vor schlafen gehen oder direkt vor dem Training?

Und woran liegt es eigentlich das Leute die auch jeden Tag trainieren MCDonalds und generell Fastfood meiden? Liegt das an den Fett was da drin ist? Ich zb nehme ja garnicht zu kann ich also sowas ab und zu mehr essen als Leute die dabei zunehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?