Wann sollte man Erste Hilfe Kurs nachmachen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine Verpflichtung zur "Auffrischung" gibt es für Inhaber des "normalen" PKW-Führerscheines nicht. Sinnvoll wäre es aber aus meiner Sicht definitiv. Zum einen, weil man viele Sachen recht schnell wieder vergisst und dann im Ernstfall möglicherweise ohne aktualisiertes Wissen unsicher ist und eventuell nichts tut. Zum anderen, weil sich die Inhalte auch immer mal wieder ändern.

Ich habe vor ein paar Monaten für einen Übungsleiterschein einen aktuellen Erstehilfe-Schein vorlegen und damit den Kurs nochmal machen müssen. Und in den Details hat sich durchaus was geändert. So wird zum Beispiel die Verbringung in die stabile Seitenlage jetzt mit anderen Griffen gelehrt als vor fünfzehn Jahren, als ich meinen ersten Kurs hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erste-Hilfe-Auffrischungskurs ist keine Pflicht für den Führerschein.

Hallo,

der Erste Hilfe-Kurs für den Führerschein gilt lebenslänglich. Einzig betriebliche Ersthelfer müssen alle zwei Jahre einen Kurs absolvieren.

Trotzdem empfiehlt es sich selbstverständlich, regelmäßig einen Auffrischungskurs zu besuchen. Es gibt sogar einige Anbieter, die einen Auffrischungskurs anbieten mit weniger Stunden und für weniger Geld als der Standardkurs. Einfach mal im Internet nachschauen.

Einzige Empfehlung von meiner Seite: Finger weg von Billiganbietern. Was ein vernünftiger Preis für einen Erste-Hilfe-Kurs ist, kann man simpel überschlagen. Orientierung: 8h sollten zwischen 20 und 30 EUR kosten, damit auch der Dozent ordentlich bezahlt wird (und das fördert seine Motivation).

LG, Kliope

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt in Deutschland (leider) keine Pflicht, dan Erste Hilfe Kurs nach Erwerb des PKW-Führerscheins zu wiederholen.

Ich empfehle allerdings, alle zwei Jahre den Kurs auf zu frischen, da sich immer wieder die Regelungen ändern unter die erlernten Inhalte schnell vergessen werden.

So wird wahrscheinlich jeder wissen, wie man ein Pflaster zurecht schneidet, um einen Fingerkuppenverband zu kleben, oder wie man einen Druckverband anlegt, wichtige Maßnahmen, wie z.B. die Stabile Seitenlage oder die Herzdruckmassage werden aber schnell verlernt.

Ich werde auch oft gefragt, wie man denn richtig abbindet, obwohl das ja schon seit einigen Jahren nur im äußerstem Notfall vom Rettungsdienst durchgeführt werden darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss den Kurs nicht erneut machen bzw. auffrischen. Für sinnvoll halte ich das aber trotzdem auf jeden Fall! Zumal ich auch der Meinung bin, dass diese Erste Hilfe Kurs von der Fahrschule so ziemlich gar nichts bringen und sich teilweise ja auch einiges ändert (z.B. Motorradhelm abnehmen oder nicht). Sie sind nur sehr kurz und es werden viele wichtigen Dinge ausgelassen. Und da man dort eh nur einmal hin muss und hinterher auch keinen Test darüber schreiben muss, merken sich viele das Ganze auch gar nicht..
Die Regelung dazu in Kanada finde ich viel besser. Dort wird Erste Hilfe in der Schule beigebracht und das über 2 oder 3 Wochen jeden zweiten Tag. Jeder hat dort eine Puppe bekommen und die Übungen wurden immer wieder durchgegangen, damit sie sich ins Gehirn einprägen und man im Ernstfall nicht lange überlegen muss. Dazu hat jeder ein Heft darüber bekommen und anschließen würde eine Prüfung geschrieben, die man nur mit maximal 5 Fehlerpunkten bestanden hat. Dafür hat man dann auch einen "Ausweis" bekommen
Ich denke so prägt sich das ganze einfach viel besser ein und es ist außerdem umfangreicher. Erste Hilfe ist wirklich wichtig und sollte meiner Meinung nach jeder können, ob Führerschein oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage wird bereits öffentlich diskutiert und es ist geplant dass Autofahrer künftig im Abstand von einigen Jahren einen Sachkundenachweis vorlegen sollten bei der Führerscheinstelle über eine Nachschulung. Die schadet nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es wird empfohlen alle zwei Jahre einen Erste Hilfe Kurs zu belegen. Klar gibt es Menschen die haben ein gutes Gedächtnis und können sich Dinge die sie gelernt haben viele Jahre lang behalten und unter Stressbedingungen auch anwenden. Somit bräuchten diese Menschen nur alle 5 oder 8 Jahre einen Erste Hilfe Kurs besuchen um ihre Kenntnisse auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Gelegentlich gibts es Neuerungen in Sachen Erste Hilfe, daher sollte man sich alle paar Jahre informieren ob ein Auffrischungskurs empfehlenswert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht Sinn den es gibt da einiges was anders gemacht wird als damals. Auffrischen macht immer Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinnvoll ist es sicherlich .. aber keine Verpflichtung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinvoll definitiv.

Soweit mir bekannt ist, ist es aber keine Pflicht. Aber eine Auffrischung ist sehr wichtig falls doch mal was passiert. So Kurse gibt es ja auch auf der Arbeit zur Ausbildung als Ersthelfer wie in der Industrie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?