Wann sollte man die Polynominterpolation anwenden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja wenn du ein polynom mit bestimmten eigenschaften konstruieren willst. Das liefert die aus einer menge von punkten ein eindeutiges polynom, auf dem die Punkte liegen. Wenn du zum Beispiel weißt dass ne wanderrute durch so ein polynom approximierbar ist, von der du nur punkte kennst, kannst du z.b. abschätzen wie lange du unterwegs bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Wikipedia ist das eher für Theoretische Zwecke nützlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?