wann sollte man besser aufhören alkohol zu trinken?

8 Antworten

gesichtsfeld wird kleiner, stand unsicher, man kriegt nicht mehr alles mit. dann wirds zeit ins bett zu verschwinden. aber den euro für die karusellfahrt auf dem nachttisch nicht vergessen!

Das ist bei jedem Menschen unterschiedlich.. Bei mir ist es so, dass mein Magen anfängt zu rumoren und ich, wenn ich aufstehe, leicht wackelig auf den Beinen bin. Dann weiß ich, dass ich aufhören sollte.. Außerdem schmeckt das dann iwie nicht mehr, wenn ich schon genug hatte.

Wenn du langsam merkst, dass du nicht mehr gleich denkst/handelst wie sonst. Oder wenn sich das Bild vor deinen Augen verzögert. Einfach wenn du spürst, dass du etwas getrunken hast.

wie kann man mit alkohol trinken aufhören

hallo ich trink gelegentlich alkohol und schmekt mir verntastisch aber ich will nicht trinken weil ich schnell besoffen werde und dann alles schlimm bei mir ist was ich machen ^^ ich will aufhören bitte tips oder alles geht

...zur Frage

Wie entsteht eine Alkoholsucht?

Hi,

ich trinke eigentlich nur etwas, wenn ich mich auf einer Feier aufhalte oder mit Freunden unterwegs bin. Der Alkohol hat in dem Sinne eine Wirkung auf mich, dass meine Hemmschwelle sinkt, ich gesprächiger werde und über mehr Dinge lache und somit viel offener werde. Es ist aber nun nicht so, dass du den Konsum Glückshormone frei werden und ich mich rundum besser und wohler fühle. Meistens bin ich noch bei Verstand (Ich kenne meine Grenzen und war nur wenige mal kurz davor mich zu übergeben).

Und das ist es schon, was ich nicht verstehe. Ich kann mir nämlich wirklich nicht erklären, wieso ich etwas trinken sollte, wenn ich alleine bin, weil es mir dadurch kein bisschen besser geht bzw. ich fühle mich nicht besser.

Ganz im Gegenteil sogar, mir wird schwindelig und mein Magen tut danach häufig weh (und natürlich der Kater am nächsten Morgen...).

Was genau veranlasst Menschen dazu alleine Alkohol zu trinken? Wirkt der Alkohol auf jeden Menschen anders?(so könnte ich es mir zumindest erklären, weil es bedeuten würde, dass andere wirklich Freude beim Trinken empfinden)

Selbst als ich in kurzer Zeit oft getrunken habe (mehrere Feiern hintereinander), hatte ich nicht ansatzweise das Bedürfnis etwas zu trinken. Bei anderen Drogen, wie Tabak oder Aufputschmitteln treten ja schon relativ früh Suchterscheinungen auf bei regelmäßigem Konsum, wie ich gehört habe. Daher irritiert mich das ein wenig.

Lg :)

...zur Frage

Wie erkenne ich meine Grenzen beim trinken?

Wenn ich auf Partys bin trinke ich gerne ein bisschen Alkohol damit ich lockerer werde und nicht mehr so schüchtern bin. Ich habe jedoch schon ein paar mal mich übergeben weil ich meine grenzen nicht kannte. Ab wann sollte man aufhören zu trinken damit man sich nicht übergeben muss?

...zur Frage

Wann sollte man etwas essen, bevor man Alkohol trinkt?

Hallo, wann sollte man etwas essen wenn man vor hat viel Alkohol zu trinken?

...zur Frage

Welche Synonyme gibt es für Alkoholkonsum?

Wie der Titel schon sagt, suche ich viele Synonyme fürs Betrinken.

...zur Frage

Ein paar Fragen zu Alkohol?

Eigentlich bin ich schon lang alt genug um Alkohol zu trinken...aber da ich absolut keine Ahnung davon habe, hat sich bei mir irgendwie da eine Phobie entwickelt. Nein, das ist kein Scherz. Selbst meine spießige Mutter sagt, das ich wirklich langweilig bin und doch mal wenigstens ein bisschen was Teenager-mäßiges tun könnte...Und da ich ja nicht ewig Angst vor einem doofen Getränk haben will, habe ich ein paar Fragen und hoffe die kann mir jemand beantworten. :)

  1. Kann man sterben wenn man zuviel Alkohol trinkt? Ich meine jetzt nicht, das man betrunken in ein Auto steigt und einen Unfall baut, sondern den Alkohol selber. Stirbt man wenn man zuviel davon konsumiert? Und wenn ja, wieviel wäre dann das in etwa? Nicht, das ich irgendwann mal ein paar Bierchen trinke und tot umfalle o.Ó

  2. Was genau ist eine Alkoholvergiftung? Folgendes: Eine besser bekannte Klassenkameradin von mir geht ab und an feiern. Sie erzählt mir dann, dass sie "hackedicht" und "vollkommen besoffen" war. Da frage ich mich, warum sie nicht im Krankenhaus gelandet ist? (War sie nicht) Ab wieviel spricht man denn von einer Alkoholvergiftung?

  3. Was ist Promille? (Ich verstehe einfach nicht, was das sein soll)

  4. Ab wann wird man ohnmächtig? Man sieht ja oft irgendwo Betrunkene Menschen in Parks rumliegen. Ob man da jetzt schon von einer "Ohnmacht" sprechen kann, weiß ich nicht, aber irgendwie befinden die sich ja in einem Koma-artigen-Zustand.

  5. Wenn man viel getrunken hat, erinnert man sich am nächsten Tag wirklich an GAR NICHTS? (Ein Albtraum, so finde ich) Was wenn man mit jemandem geschlafen hat und es nicht mehr weiß?! D: Oder ist das nur ein Klischee?

  6. Was passiert, wenn man betrunken ist? (Also jetzt nicht im Koma, sondern dieser Delirium-artige-Zustand.) Man brauch ja nur Zeitung lesen und dann sieht man immer, das Betrunkene auf sau-blöde Ideen kommen, aber warum?! Es ist doch vollkommen klar, das man sich sehr sehr weh tut, wenn man von einem Dach hüpft. Es kann doch nicht sein, dass das Gehirn, der Verstand und die Vernunft vollkommen ausschalten. o.Ó Außerdem hat der Mensch einen Selbsterhaltungstrieb.

Bitte keine doofen Kommentare, ich möchte mich nur selbst ein bisschen aufklären. :)

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?