Wann sollte ich die hoffnung aufgeben

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

mit glück 81%
Ja 18%
Nein 0%

15 Antworten

mit glück

Wenn er gechipt sind die Chancen natürlich größer. Aber nach so langer Zeit besteht da nicht viel Hoffnung.

mit glück

Also es ist sehr unwahrscheinlich aber ich würde die Hoffnung nicht aufgeben. Hast du es schon mit Futter versucht anzulocken und bist etwas rumgefahren und hast rumtelefoniert ob jemand deinen Kater gesehen hat? Wenn nicht solltest du es mal machen. Du kannst auch eine vermissten Anzeige machen (d.h. das du ein Blatt irgendwo aufhängst oder verteilst damit auch andere rumgucken können und sich bei dir melden können falls sie ihn sehen). Ich wünsche dir sehr sehr viel Glück!

mit glück

Das tut mir sehr leid ... habe selbst Katzen und ich weiß, wir schrecklich diese Ungewissheit ist. Der Kater meiner Nachbarin ist nun auch schon seit 3 Monaten verschwunden ... sie hat die Hoffnung aufgegeben. Natürlich können gerade Kater hin und wieder mal für Tage wegbleiben, aber dann kommen sie doch immer wieder zurück. Ein Monat ist schon relativ lange und ich denke, wenn er könnte, wäre er sich wieder zurückgekommen ... aber vielleicht ist ihm was passiert? Irgendwo eingesperrt oder ein Unfall? Ruf doch mal sämtliche Tierärzte, Katzenstationen usw. ... in deiner Umgebung an und stell ihn ins Internet mit Foto als vermisst ein ... vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung! Viel Glück!!!

wenn ein tier (Hund, katze, etc) schlimm verletzt ist, wird er/sie aber eingeschläfert, wenn der besitzer nicht gefunden wird bzw. weil er nicht bei TASSO oder so angemeldet ist unbekannt ist...

0
@Dan74

oh, das ist traurig ... aber auch irgendwie verständlich, Geld zählt. :-(

0

Was möchtest Du wissen?