Wann sollte ein Zeckenbiss spätestens entfernt werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest dir für das nächste Mal z.B. so eine Zeckenkarte besorgen, mit der die Zecke so entfernt werden kann, dass der Kopf nicht abreißt.

Den Rest einer Zecke verpacke ich mit einem Tropfen Wasser in ein kleines Plastiktütchen und schicke es in ein Labor. Stellen die Borreliose in der Zecke fest, erhält man beim Hausarzt ein leichtes Antibiotikum als Vorsorge.

Die Dauer, die du die Zecke hattest, sagt leider nichts darüber aus, ob du dich angesteckt haben könntest.

Generell kann sie bereits im Moment des Bisses eventuelle Krankheitserreger übertragen, den im Moment des Bisses gibt sie ein Sekret ab, was den Schmerz mildert.

Grundsätzlich gilt natürlich je früher desto besser, trotzdem ist es immer gut wenn es fachmännisch gemacht wird, denn es gibt schon Möglichkeiten der zeckenentfernung ohne dass der Kopf abreißt.

Lass Dich von deinem Arzt beraten.

Es ist gut wenn du Morgen zum Arzt gehst denn der Zeckenkopf sollte schnellstens entfernt werden. Zusätzlich wirst du sicherlich eine Spritze  gegen Borreliose bekommen.

Da hilft nur Antibiotika. Aber gegen FSME ( Art Hirnhautentzündung ) kann man sich impfen.

2

zeckenbiss heißt sofort handeln

Der sollte sofort raus weil wenn der kopf noch drinne steckt kannst du dir eine Infektion holen

Was möchtest Du wissen?