Wann soll man nach dem ersten Mal zum Frauenarzt gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Anstatt das Thema Sex so hoch zu hängen hättest Du bei der Frauenärztin genau zuhören sollen. Und nachfragen wenn Du Was nicht verstanden hast. Denn für Dich geht es durchaus um ganz andere Themen als um Sex. Es geht um Deine zukünftige Gesundheit. 

Da ist zunächst mal die Impfung gegen mehrere Arten von Gebärmutterhaltskrebs welche durch Geschlechtsverkehr übertragen werden. Diese Impfung schützt nicht nur vor solchen Krebsarten sondern verhindert nachweislich manche Erkrankungen des Verdauungstraktes bzw. lässt sie leichter ausfallen. 

Dann macht es durchaus sehr viel Sinn sich über die Langzeitfolgen dieser Hormoneinnahme zu informieren. Erst vor zwei Tagen las ich im Focus wieder von schweren Erkrankungen, Behandlungsproblemen als Folge. 

Es mag Dir nicht gefallen. Du magst denken: Was soll Das? Alle haben in meinem Alter Sex.

Ja, von mir aus. Übernehmen sie auch die Folgen Deiner Respektlosigkeit und Missachtung Dir selbst gegenüber, der Verantwortungslosigkeit? Sicher nicht. 

Noch mal: Von mir aus habe so viel Sex wie Du willst. Aber nehme bitte auf jeden Fall ein Kondom. Denn es gibt nicht nur diese Krebsarten sondern sehr viele Geschlechtskrankheiten die in unserem Staat stark grassieren. Viele davon sind alles andere als lustig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu,

unabhängig vom ersten Mal würde ich dir raten ca. alle sechs Monate deine Frauenärztin aufzusuchen und dich durchchecken zu lassen. :)

Liebe Grüße, Annabelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gissella
12.11.2015, 17:46

Okay danke :) 

0
Kommentar von ResaZT96
12.11.2015, 19:11

also meine FA sagt, dass einmal im Jahr reicht. 😳😅

0

Wenn man die Pille nimmt, geht man alle 6 Monate zur Vorsorgeuntersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?