Wann soll ich mir eine neue Gitarre kaufen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde noch ein bisschen warten, bis du dir ganz sicher bist, dass du weiterhin Gitarre spielen willst, und dass es dir Spaß macht. (Mein Vorschlag noch mind. 1 Monat, wenn die Gitarre die du jetzt hast einigermaßen zu spielen ist und nicht total grausam klingt. Aber das liegt bei dir.)

Sei dir jedenfalls sicher, dass du weitermachen willst, dann kannst du dich ja mal weiter umschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmeilie
14.09.2016, 13:49

Wow danke! =) hätte ich nicht erwartet! :)

0

Du solltest am besten sofort eine neue Gitarre kaufen.
Ich hatte schon diverse Supermarktgitarren auf der Werkbank, die mir Leute vorbei gebracht haben und von schlechten Instrumenten bis hin zu Brennholz war alles dabei. Viele konnte ich nicht einmal spielbar einstellen.

Gerade als Anfänger ist es wichtig, ein gut spielbares Instrument zu haben, mit einer Schrottgitarre tut man sich unnötig schwer, verliert die Lust und das Wars. Auf einer guten Gitarre fällt alles leichter. Für ein Anfängermodell musst du keine 200€ ausgeben.

Wichtig ist es auch, sich mit dem Instrument selbst auseinanderzusetzen. Man muss Saitenlage und Halskrümmung beurteilen können, dann kann man gute von schlechten Gitarren unterscheiden.Das ist eigentlich sehr einfach, man muss es nur mal wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerolstar
14.09.2016, 13:47

Also mein Gitarrenlehrer meint das die Gitarre nicht schlecht ist, nur das sie ein bisschen eingestellt werden muss.

0

Ab sofort. Schmeiß das Müllteil ins nächste Lagerfeuer und kaufe dir eine vernünftige Gitarre.

Und dabei ärgere dch über den rausgeschmissenen Fuffi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine neue kaufen möchten willst, dann kannst du das auch schon nach 2 Wochen machen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So früh wie möglich. Wenn du erst mal besser bist, wirst du sowieso auf eine hochwertige umsteigen. Warum also nicht schon mit einer solchen beginnen und sich daran gewöhnen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Attacke nix wie hin zum Fachhandel in den Olymp der Saiten. Man kann gar nicht genug Instrumente haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerolstar
13.09.2016, 15:17

Recht hast du, leider habe ich nicht genug Geld um mir so viele Gittaren zu kaufen^^

0
Kommentar von Lotjotun
13.09.2016, 22:24

So viele müssen es nicht sein, aber ne gute Gitarre ist echt eine Investition. Ich kann dir SigmaGuitars empfehlen. Am besten mit Pickup (für evtl. spätere Gigs) Ich mach das immer so! Ich spiele hier und da live und so alle 5-10 Auftritte gibt es ne neue/gebrauchte Gitarre oder Equipment. Wenn du Fragen hast! Einfach schreiben und ich antworte dir so gut ich kann.

0

Danke für eure Antworten Leute! Ich habe mich entschlossen meine
Klampfe noch bis zum Neujahr zu benutzen ( ist ja nicht lang). Bis dahin kann ich es auch mit dieser aushalten.

MfG Gerolstar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du selber schon merken. Da gibts keine feste Regel.

Verlaß dich auf dein Gefühl !

Du kannst ja mal durch die Gitarrenshops gucken und diverse Gitarren probespielen. Dann wirst du's schon merken...

;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einsteigermodelle aus dem Fachhandel sind kaum teurer als der Müll vom grabbeltisch und klingen deutlich besser. Also tu dir einen gefallen und quäl dich nicht weiter mit dem gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?