Wann soll ich ihm sagen, dass ich Ihn liebe? Brauche dringend Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Als Faustregel würde ich meinen: Altersunterschied in Jahren = Wartezeit in Wochen; also so ungefähr in sechs Wochen würde ich das mal angehen. 

Bis dahin wirst du einige Zeit mit ihn verbracht und ihn näher kennen gelernt haben. So lange braucht es auch etwa, bis du genügend von seiner "Nicht-Schokoladenseite" kennengelernt hast. Dann wirst du besser beurteilen können, ob es nur Schwärmerei oder wirklich Liebe ist. 

Liebe oder nur ein Strohfeuer - kann man das testen?

Dazu sollte man erst einmal definieren, was Liebe denn überhaupt ist. Liebe ist immer und grundsätzlich bedingungslos. Da darf es einfach kein "ich liebe dich nur, wenn..." geben, und auch kein "Ich würde ihn ja noch viel mehr lieben, wenn..." Man ist verliebt, oder nicht verliebt. 

Man liebt einander auch nicht nur in bestimmten Situationen, zu bestimmten Zeiten, sondern eben grundsätzlich. Man liebt seinen Partner auch dann, wenn er gerade am anderen Ende der Welt sein sollte, oder man einmal gar nicht so genau weiß, wo er ist. 

Man liebt seinen Partner wenn er traurig ist, wenn er glücklich ist, Stress hat, wenn er schlechte Laune hat, wenn sie Migräne hat, wenn er nach Käsefüßen stinkt. Liebe ist entweder, oder ist nicht. Liebe ist auch nicht nur Schmusen, Knutschen, Petting, Sex, sondern der Grundstein einer Familie. Das ist der Kitt, der Eltern zusammenschweißt. 

Sicher, manchmal hört man so etwas wie: "Gestern hätte ich meinen Mann erwürgen können." oder "Meine Frau hat mich gestern aber so was von genervt." Aber sie lieben einander ganz innig. *Ich könnte ihn erwürgen - was muss er auch so einen Krach machen! Gerade war es eingeschlafen, jetzt kann ich wieder eine Stunde das Kind herumtragen.* Sie wird die Augen verdrehen, das Kind nehmen, und das jetzt durchstehen. Wenn das Kind dann schläft, wird sie das mit ihm in Ruhe durchsprechen. Das ist Liebe. 

Aus Liebe kann man seinen Partner auch wegschicken. Ja-ha, auch das kann liebe sein. Ihr ist schrecklich übel, also hängt sie sich übers Klo und kotzt. Er bekommt das mit, und will ihr zur Seite stehen. "Schatz, was ist denn, soll ich dir helfen?" - "Nee lass mal, ist schon wieder gut - Küüüüübel - Ich bin gleich wieder OK." Sie weiß, dass er das nicht verträgt, ihm auch schlecht würde... Das ist Liebe. 

Aus Liebe kann man seinen Partner auch verlassen. Das kann auch Liebe sein. Er hat einen besseren Job gefunden, wo er mehr verdient. Dann wäre er viel unterwegs, käme vielleicht nicht einmal jedes Wochenende nach Hause. Sie ist schwanger, sie brauchen eine größere Wohnung, Der neue Job ist auch ein Kariere-Sprung. Also nimmt er diesen Job an und sie jammert ihm nicht die Ohren voll von "Einsamkeit". Das ist Liebe. 

Liebe bedeutet auch, Verantwortung für die Partnerschaft übernehmen. Man muss sie tatsächlich regelmäßig gießen. Da muss kein teurer Dünger drin sein. Vielleicht hat er einen guten Witz gehört, der ihr gefallen könnte, und merkt ihn sich extra. Er mag so gerne Fisch, aber sie überhaupt nicht. Trotzdem bekommt er hin und wieder Fisch, und sie ist dann eben eine Frikadelle. Das ist Liebe.

Es gibt auch keine Maßeinheiten, denn Liebe ist eine geheimnisvolle Kraft, ein Phänomen, dass man gar nicht messen kann. Aus Liebe getan, ist leicht getan. Dazu gehören auf beiden Seiten solche Dinge wie Rücksichtnahme, Respekt, Toleranz, Mitgefühl ... Liebe verlangt auch von beiden, sich selbst zurücknehmen, Freiheit gewähren, grenzenloses Vertrauen, absolute Offenheit... Das ist aber alles nur ihr Dünger.

Die wirklichen Prüfsteine einer Beziehung sind die realen Situationen im Leben. Kann man jede Krise gemeinsam durchstehen, geht man zusammen durch jedes Dick und Dünn? Kann man ohne sich überwinden zu müssen über die kleinen "Macken und Schrullen" des Partners hinwegsehen?

Sucht sie sich einen Fußballspieler aus, dann muss sie damit leben, dass er ein paar Mal die Woche abends zum Training geht und Samstag/Sonntag vormittags auf dem Fußballplatz ist. Hat sie einen Job mit Schichtarbeit, muss er damit leben, dass man sich oft nur zwischen Tür und Angel sieht. Kann/will man das "aushalten"?

Beide sollten einen vergleichbaren IQ haben und die Interessen sollten nicht zu weit auseinander gehen. Der extrem introvertierte Typ kann von einem extrovertierten Typ als Partner überfordert werden. Umgekehrt kann ein so großer Unterschied für den extrovertierten Partner frustrierend werden. Der Grundtyp einer Person wird sich nie ändern. 

Man muss sich auch darüber im klaren sein, das manches im Leben eben vergänglich ist (der knackige Po, der Waschbrettbauch...) Die grundsätzlichen Dinge sollten geklärt sein (Kinder haben oder nicht... auf ein eigenes Haus hinarbeiten oder nicht...) Familie mit Kindern und ein Sportwagen oder eigenes Haus und teure Urlaubsreisen sind nicht leicht miteinander vereinbar. Wie weit ist man bereit, seine eigenen Wünsche, Erwartungen und Ziele da anzugleichen? 

Und dann gilt wohl immer noch diese alte Weisheit: 

Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich das Herz zum Herzen findet. Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang... Die Leidenschaft flieht, die Liebe muss bleiben. Die Blume verblüht, die Frucht muss treiben.Alles was die Tests nicht besteht ist auch keine echte Liebe, sondern Liebelei. 

Eine flatterhafte Schwärmerei kann nie ein solides Fundament für eine Partnerschaft werde. Wenn die Basis schon nicht stimmt, reibt man sich miteinander, aneinander, gegeneinander bloß auf und verschwendet Lebenszeit und Lebenskraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewahre erstmal Ruhe und überstürze nichts..Warte ab, wie sich das mit euch entwickelt. 1,5 Wochen sind definitiv zu wenig Zeit, um jemanden lieben zu können, du bist dir womöglich sehr sicher, dass du ihn liebst, du bist aber wahrscheinlich eher etwas verliebt oder schwärmst für ihn. Richtige Liebe benötigt vor allem Zeit. Sag ihm jetzt noch auf keinen Fall, dass du ihn liebst, denn wenn er noch nicht so empfindet, schreckt ihn das womöglich ab.
Liebe bedeutet, auch die Macken am Anderen zu akzeptieren und zu lieben. Hat er dir in den 1,5 Wochen auch schon seine schlechtesten Seiten von sich gezeigt?
Bei eurem Altersunterschied wäre ich zusätzlich vorsichtig. Es gibt ältere Kerle, die sich gerne junge Mädchen schnappen, da sie mit Liebe wenig Erfahrung haben, um mit ihnen zu spielen und sich gefügig zu machen. Ich will ihm nichts unterstellen, aber sei vorsichtig. Man kann allgemein erst nach ein paar Monaten sagen, ob man jemanden wirklich liebt oder ob es nur eine Phase der Schwärmerei ist oder war. Seid ihr auf der selben Wellenlänge? Genießt du die Zeit mit ihm und hast du eindeutig das Gefühl, dass es ihm auch so geht?
Liebst du wirklich IHN? Und nicht nur seine Worte?

Warte wirklich noch ab mit deiner Liebeserklärung und denk über deine Gefühle nach.

Wenn du nach einiger Zeit noch genauso für ihn empfindest und er dir ein gutes Gefühl gibt, dann sag ihm, wie du fühlst, jedoch vielleicht nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und ,,ich liebe dich'' sagen, das wirkt oft so schwerwiegend, sondern vielleicht erstmal ,,ich habe mich in dich verliebt''.

Ich wünsch dir alles Gute. :)

Liebe Grüße von LunaMotte (17)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte er jetzt schon gemerkt haben, wenn da nichts wäre sagt ein Mädchen schon nach dem ersten mal alle weiteren Treffen ab. Warum dann noch treffen? Aber du kannst in einen besonders romantischen Moment ihm noch sagen das du dich in ihn sehr verliebt hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten sagst Du es ihm schon beim nächsten Treffen in einem ruhigen Moment (also zum Beispiel nicht nebenbei beim Laufen auf der Straße ;) ). Ich denke Du kannst es wagen so direkt zu sein, so weit wie ihr schon seid...

Und lass Dir hier nicht einreden dass er zu alt für Dich wäre. Du musst selbst am besten wissen ob es passt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, Liebe macht blind. ;)

Du wirst Dir da eh nicht reinreden lassen - aber der Altersunterschied ist schon heftig bzw bist Du noch sehr jung. Ihr bewegt euch da in einer gesetzlichen "Grauzone" aber es ist erlaubt, so lange Du einverstanden bist.

Ganz davon abgesehen würde ich an Deiner Stelle einfach abwarten was weiter passiert, wie sich das alles weiter entwickelt und wie ihr beide miteinander klar kommt. 

Er wird schon merken, dass Du ihn liebst, da brauchst Du kein großes Ding draus machen, nicht nach so kurzer Zeit ... die paar Worte muss er sich erst verdienen, gib euch noch paar Wochen Zeit. Und pass auch Dich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Ruhe. Geht auch wenn ihr zu Hause seid. Auf jeden Fall alleine sein. Und sag es ihm direkt. Rede nicht um den heißen Brei sondern komm gleich zum Punkt. Direktheit finde ich besser.



Allerdings ist der Altersunterschied von 15 und 22 zu groß finde ich o.0 5 geht ja noch aber 7 finde ich übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heay..^^

Also erstmal... Ayy wie süß. Sorry musste jetzt raus :)

Also, ich würde dir auch enpfehlen es an einem ruhigen Ort zu machen, vielleicht fragst du ihn ob ihr spazieren gehen könnt oder so und irgendwo wo es schön und ruhig ist. 

Ich will nichts anzweifeln oder so da ich euch und eure Lage ja nicht wirklich kenne, aber hat er auch Anzeichen gemacht das er auf dich stehen könnte? Oder hat er mal versucht mit dir über den Kuss zu sprechen?  Er scheint ja schon wesentlich älter als du zu sein, natürlich geht liebe nicht vom Alter, aber wenn ich du wäre, würde ich auch noch mal versuchen seine Gefühle etwas zu ' Mustern und dann wenn es keine Zweifel besteht oder nach ein paar Tagen. Aber nicht überstürzen..^^

Auf jedenfalls wünsch ich dir alles gute!  LG MariaChan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem ruhigen Moment irgendwo wo ihr allein/ungestört seit. Also nicht in der Staßenbahn oder im Cafe sondern im Park oder so ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Findest du nicht, dass er ein wenig alt für dich ist? Klar wichtig ist die Liebe, nicht das Alter, aber was wenn er dich irgendwie ausnutzt? Pass lieber auf Süße.
& Ob du es ihm sagen sollst; Mach es, du verlierst nichts. Also wenn es nicht klappt, dann würde es ja später auch nicht klappen? (Meiner Meinung nach)😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was das für ein pedo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?