wann sitzen Babys selbstständig... geht's schnell dann?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warte einfach ab und erzwinge nichts. Das ist von Kind zu Kind sehr unterschiedlich.

Mein Sohn beipielsweise ist nie gekrabbelt, er ist nur gerobbt - und eines Tages (war wohl, als er ca. 10 Monate alt war) stand er plötzlich da. - mit 1 Jahr lief er los. Meine beiden Töchter sind zwar gekrabbelt, dafür waren sie mit dem Laufen später dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jill03
25.06.2014, 13:03

Danke.... würde nie was erzwingen

0

Das klingt ganz danach, als wäre das dein 1. Kind, oder?

Mein Sohn konnte sich mit 6 Monaten umdrehen, mit 7 Monaten sitzen, ist erst mit 12 Monaten gekrabbelt und mit 15 Monaten gelaufen. Er hat mit 9 Monaten angefangen, erkennbare Wörter zu sprechen (ticktack, Mama, Papa, Ball...)

Meine Tochter hat sich schon mit 4 Monaten umgedreht, konnte früh krabbeln wie ein Teufel und ist mit 16 Monaten gelaufen. Hat dafür spät gesprochen, ganz untypisch Mädchen. Heute redet sie wie ein Wasserfall.

Du siehst, jedes Kind entwickelt sich total unterschiedlich. Und meistens ist das so auch in Ordnung (es sei denn, der Kinderarzt entdeckt ein echtes Defizit). Bei jedem Kind ist etwas anderes zuerst dran.

Bitte nicht zu sehr verrückt machen, was Kinder wann können müssen. Und auch nicht zu häufig neidisch oder triumphierend mit anderen Kindern vergleichen. Einfach locker bleiben und die Kinder fördern in dem, woran sie gerade Spaß haben.

Wenn sie mal groß sind, fragt keiner mehr, wann sie sitzen oder laufen konnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jill03
25.06.2014, 12:17

Danke.das ist mir bewusst. Wollte nur mal wissen wie das bei andern so ist und ob es eben wirklich schnell geht dann auf einmal. trotzdem danke!

0

Da sind die Kinder ganz unterschiedlich. Das sagt auch gar nichts über die Zukunft aus.

Meine Tochter ist mit 11 Monaten gekrabbelt (der Kinderarzt hatte übrigens mit 6 Wochen (!) gesagt, dass das Kind - wenn überhaupt - erst sehr spät krabbeln würde) und mit 13 Monaten lief sie dann etwas. Radfahren ohne Stützräder mit 37 Monaten und ihr Schwimmabzeichen "silber" (1/2 Std. schwimmen) hat sie mit 4J+5Monaten gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jill03
28.06.2014, 22:51

danke

0

Ein Beispiel: 4. Woche Kopf alleine halten (früh) 2 Monate: Vom Rücken auf die Seite drehen (früh) 4-5 Monate: Erstes Wort ("MaPa" - sehr diplomatisch!) 6 Monate: "Mama" (früh) 7 Monate: sitzen (normal) 10. Monat Krabbeln (eher spät) 13. Monat Laufen (normal)

Die Kinder entwickeln sich total unterschiedlich. Man kann aus dieser Entwicklung auch nicht unbedingt Schlüsse für die Zukunft ziehen. Obiges Kind robbte z.B. lange und krabbelte spät, konnte aber mit knapp 2 Jahren Laufrad fahren und mit knapp 3 Jahren Fahrrad ohne Stützräder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jill03
27.06.2014, 00:17

Ok vielen lieben Dank

0

Eigentlich ist es meistens so, dass Babies erst Krabbeln, DANN sitzen. Wenn sie halt im Vierfüßlerstand die Beinchen anziehen und dann plötzlich auf dem Poppes sitzen. Meiner ist 10 1/2, fängt grad an zu laufen, hat sich aber erst spät gedreht, ist nie gekrabbelt, sondern eher wie ein Frosch vorwärts gehüpft und sitzen kann er noch nicht so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jill03
25.06.2014, 13:02

Also ich hab gelesen da Wenn Sie sitzen und verstehen das wenn sie die arme nach vorne stützen dann schnell zum Krabbeln kommen Abert da ist wohl jedes Kind anders... Danke

0

Jedes Baby entwickelt sich individuell, es gibt keinen festen Plan, was Kind wann können muss. Es gibt nur grobe Anhaltspunkte und das geht ja auch aus der von dir genannten Spanne 4. bis 8. Monat hervor.

Eltern sind immer so ungeduldig und vor allem macht es sie oft verrückt, wenn andere Babies dies und das schon perfekt beherrschen (angeblich) und das eigene Kind hinkt hinterher. So lange bei den Vorsorgeuntersuchungen alles ok ist, sollte man einem Kind für jede Entwicklung alle Zeit der Welt geben.

Meine Enkelin konnte schon recht früh krabbeln, dafür aber über mehr als einen Monat nur rückwärts. Na und?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jill03
25.06.2014, 12:19

Ich weiß..... sWar ja nur intresse und bin nicht so eine Mutter die ungeduldig ist und im Alltag vergleicht. Fände ich schlimm.... Danke

0

Hallo,

jedes Kind ist anders und lernt anders. Einige schneller, andere langsamer, manche sitzen und krabbel dann erst, bei anderen ist es andersherum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jill03
25.06.2014, 14:44

Danke aber da s ist mir schon klar

0

Ich kann mich nicht mehr so gut erinnern :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?