Wann sind Wohnungen nach einem Brand wieder bewohnbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Daher, dass das gesamte Flachdach wegen etwaigen Glutnestern aufgerissen werden musste, ist die komplette Bausubstanz durchnässt. Der Schaden wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt.

Das bedeutet für das Haus wohl "Exitus". Vor Abbruch und Neuerrichtung wird das wohl nichts mehr mit Wohnung beziehen.

Für das Gebäude ist die Brandversicherung zuständig (Wohngebäudeversicherung). Diese zahlt dem Vermieter auch Mietausfälle etc. Die Eltern werden wohl die Kündigung bekommen, weil der Mietvertrag seitens Vermieter nicht mehr erfüllt werden kann.

Sie sollten sich daher schnellstmöglich eine neue Wohnung suchen.

Der Hausrat Eurer Eltern ist hoffentlich über eine Hausratversicherung ausreichend versichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
19.09.2016, 16:57

Eigenartige Antwort:

 in der vergangenen Woche hat es einen Brand in dem Wohnhaus meiner Eltern gegeben.

wie passt dies zusammen.

Die Eltern werden wohl die Kündigung bekommen, weil der Mietvertrag seitens Vermieter nicht mehr erfüllt werden kann.

0
Kommentar von Alexdernette
19.09.2016, 17:00

Danke für Ihre Antwort. Meine Eltern sind Eigentümer, das vergaß ich wohl zu erwähnen.

0

Daher, dass das gesamte Flachdach wegen etwaigen Glutnestern aufgerissen werden musste, ist die komplette Bausubstanz durchnässt. Der Schaden wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt.

Um welches Schloss handelt es sich denn?

Aber ein Schloss mit einem Flachdach verwirrt mich ein wenig!

Wenn möglich, informiere uns mal über den tatsächlichen Schaden, bzw. um die Größe des Gebäudes. Und bitte nicht maßlos übertreiben.

Außerdem welche Versicherungen überhaupt bestehen.

Hat die Feuerwehr das Gebäude frei gegeben?

Sinnvoll wäre, dass die Gebäudeversicherung kontaktiert wird und mit dem Gutachter evt. in Verbindung mit einem Bau-Ing. alles besprochen wird.

Wie lange dies dauert kann aus der Ferne nicht beurteilt werden.  Wenn ich raten muss - zwischen 6 Monaten bis zu 2 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... bei einem Flachdach der Dachstuhl ???

Na denn:

Den Schaden am Haus ordnet die VGV und den am Hausrat die eigene Hausrat und die Bewohnbarkeit wieder herstellen kann bis zu zwei Jahren dauern, so meine Erlebnisse.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?