Wann sind diese HIV Tests aussagekräftig?

4 Antworten

Neben den serologischen Testverfahren stehen auch Verfahren zur Verfügung HIV direkt durch eine PCR nachzuweisen. In vielen Fällen kann man HIV bereits in der zweiten Woche nach Infektion nachweisen. Ein negatives Ergebnis zu diesem Zeitpunkt schließt eine Infektion jedoch nicht 100%-ig aus. Im Rahmen der primären HIV-Diagnostik ist die HIV-PCR z.B. bei Verdacht auf eine Mutter zu Kind Übertragung vorbehalten. Die PCR kommt routinemäßig nicht zu Einsatz und ist in der Regel keine Kassenleistung.

Das ist richtig! HIV-Tests der 4.Gen. sind hochempfindlich auf Antikörper und Antigene. Der Test wäre nach 3 Wochen mit hoher Wahrscheinlichkeit schon positiv!

Du kannst Dich ein bisschen entspannen. Musst aber noch abwarten und den Test z.b in 3 Wochen nochmals wiederholen. Dann hast Du es schon ziemlich sicher.

Ok. Danke für die Information ;)

0

Der P24- Test sucht nicht nach den Viren, sondern nach dem Eiweis P24, welches das Virus enthält und er kann 2 bis 6 wochen nach Risikokontakt gemacht werden.

Im großen und ganzen sind solche Tests schon sehr gut und oft auch schon sicher.

ABER: Er liefert auch nur ein begrenztes Ergebnis. Wenn der Test positiv ausfällt, hat eine Übertragung mit großer Wahrscheinlichkeit stattgefunden.

ABER, wenn der Test negativ ausfällt, besteht keine Gewissheit (ähnlich wie beim PCR-Test). Es kann gut sein, dass zu dem Zeitpunkt noch nicht genügend P24- Antigene gebildet worden oder die Körpereigenen Antikörper haben das Antigen bereits neutralisiert oder natürlich die dritte Möglichkeit....es hat keine Übertragung stattgefunden.

Also kurz gesagt: Mit dem p24-Antigen-Test lässt sich eine mögliche Übertragung in vielen Fällen früher als mit dem HIV-Antikörper-Test nachweisen, aber sie lässt sich – bei negativem Befund – nicht ausschließen. Heute kommen auch so genannte kombinierte Tests zum Einsatz, die sowohl nach p24-Antigen als auch nach HIV-Antikörpern suchen.

Heute werden auch oft kombinierte Tests gemacht, die einerseits nach dem p24 gen suchen und auch direkt nach den HIV - Antikörpern. Wenn aber beide Tests nach den ersten Wochen negativ ausfallen, MUSS nach 12 Wochen nochmal ein HIV Antikörper Test gemacht werden, um das Ergebnis zu bestätigen.

Und erst nach den ca. 12 Wochen hast du wirklich Gewissheit. Das sollte dir, wenn du einen guten Arzt hast, er dir auch geraten haben

Der P24- Test sucht nicht nach den Viren, sondern nach dem Eiweis P24, welches das Virus enthält und er kann 2 bis 6 wochen nach Risikokontakt gemacht werden.

Marko2014 schrieb, dass er den HIV TEST + P24 ANTIGEN 4.Gen gemacht hat.

Das ist der Kombi-Test! Antikörper und das Antigen!

Dieser Test reagiert auf Antikörper die sich bereits in der frühen Phase einer Infektion bilden so sensibel dass er schon positiv ausfallen kann während ältere Tests noch negativ blieben.

Somit ist auch das frühere Zeitfenster von 12 Wochen weitestgehend obsolet.

0
@SpaceSynth

Du hast schon gelesen was ich zu dem Kombi test geschrieben habe oder? augen roll

Heute werden auch oft kombinierte Tests gemacht, die einerseits nach dem p24 gen suchen und auch direkt nach den HIV - Antikörpern. Wenn aber beide Tests nach den ersten Wochen negativ ausfallen, MUSS nach 12 Wochen nochmal ein HIV Antikörper Test gemacht werden, um das Ergebnis zu bestätigen.

0
@SpaceSynth

@SpaceSynth: ich bin jetzt eher vom PCR ausgegangen der die Viren direkt nachweist. Galt nur der Einfachhaltshalber zur Erklärung.

Nach 12 Wochen mit dem normalen Labortest ist man in Deutschland genauso positiv wie in England oder USA. 

Ich kenne nur das Problem des PCR und der Nachweisgrenze von 20 und 40 Kopien. Daher bin ich darauf eingegengen



0

Maxuevera, du bist ja Experte. Warum fragen die HIV ärzte jdn. nach dem sexualverhalten. bsp. ob man schwul ist? also sozusagen wenn die frau merkel ein positives 1. ergebnis bekommt und dann hat der arzt noch eine "chance" zu sagen, dass kann nicht sein.. sie ist fr. merkel., also hat sie kein HIV Test. // ich finde für labile Menschen ist HIV eine Gefahr, da man den Weissen kittel ALLES glaubt... usw. man hinterfragt nicht mehr... ob bsp. die hiv/Aids these überhaupt noch zeitgemäs ist oder eine lukrative these.

0
@traumtaenzer981

@Traumtaenzer: Für den HIV test selber ist es egal ob du Schwul oder hetereo oder sonst was bist. Die Ärzte können sich die Frage eigentlich auch sparen, da sie irrelevant ist. 

Das dient scheinbar nur der Statistik. 

Das Problem ist, dass es extrem viele Paniker gibt, die auch nach 10 HIV tests immer noch zum Arzt rennen und weitere Tests machen. Ich denke, dass die durch diese Frage eine Risikoeinschätzung machen wollen. Denn solche Paniker, die kein Risiko hatten oder haben, werden nach tausenden Tests irgendwann auch abgelehnt, da diese Tests sehr teuer sind und solche Leute solchen Test nicht brauchen, wenn sie bereits ohne Risiko gehabt zu haben und 10 negativen Tests, erstmal keinen Test mehr bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?