Wann setzten wir ein Komma?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist nach der neuen Rechtschreibung nicht mehr so pauschal zu beantworten. Aber Hauptsätze werden immer noch durch Komma vom Nebensatz getrennt. Wenn ich Dir jetzt mit "erweiterter Infinitivsatz" komme, dann nützt Dir das wahrscheinlich herzlich wenig.

ja, würde nichts nützen. Erklärung bitte.

0

nur wenn es zu Nutzen nutzt...

0

Mach dir nicht draus. Ich mache da auch ständig Fehler.
>atten zu hören, das meine Kommas
Hier hätte das das aber mit 2 s geschrieben werden müssen, oder?

http://de.wikipedia.org/wiki/Kommaregeln

Übrigens von Goethe ist bekannt, dass auch sein Freund die Kommas setzen musste. Erwähne ich ab und zu, wenn mir die anderen wegen meinen Kommas dumm kommen.

auf jeden Fall vor dass

es ist schon Ewigkeiten her, dass du in der Schule warst ;-)

und mit Latein hat das nichts zu tun

dass deine Kommasetzung falsch ist, ist vielleicht nicht so wichtig, wie richtige Rechtschreibung!

(in dem Fall darf ich das schreiben;-)

PS:Die meisten machen viel zu viele Kommas!

Kommas ist glaub ich falsch: Mehrzahl ist Kommata ;-).

0
@redharry

tut mir leid, Imbecillitas, ich hab nichts verstanden

nein, redharry, "Kommas" ist sicher nicht falsch

lernen die Kinder auch so!

0
@Marple

lt. Duden Kommta aber auch nicht - hab' mal den Link von Pestopappa besucht!

0

Das Komma trennt den Sinn, hatte ich bereits bei einer Frage beantwortet: Scheiß auf die ndR, aber verfälsche nicht den Sinn: ich wiederhole: Zum Müßiggang, nicht zur Arbeit sind wir geboren! ODER: Zum Müßiggang nicht, zur Arbeit sind wir geboren. Noch anders: der Verurteilte wird gefragt wenn er das Komma richtig setzt, wird er begnadigt: Die Frage lautet: Hängen nicht laufenlassen? Wohin gehört das Komma????

hä?

0
@QuestionMonkey

Der Verurteilte schreibt: Hängen, nicht laufenlassen. (Dies dürfte sein letztes Komma im Leben gewesen sein)! Hängen nicht, laufenlassen - und er wäre frei! Na, den Sinn verstanden?????????

0

Wir essen jetzt Opa. Oder: Wir essen jetzt, Opa.

Ohne das Kommazeichen, bekommt der Satz einen...ähmmm... völlig anderen Sinn :D!

0

nach wenn und aber usw.

Was möchtest Du wissen?