Wann seit ihr zusammengezogen..?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

30 km ist fast nichts. Vielleicht sogar die beste Distanz. Wenn Du jetzt eine Ausbildung anfängst, ist jetzt der schlechteste Zeitpunkt, um übers Zusammenziehen nachzudenken. Nachdenken kann man natürlich schon, aber mit der Verwirklichung sollte man warten, bis nach gewisser Zeit klar ist, wie es weiter geht.

(Probezeit, Stelle gefällt vielleicht nicht, schlechte Firma, falscher Beruf usw.)

Wenn das aber gut läuft und man sich sicher ist und sich vielleicht schon Zukunftsperspektiven eröffnen, kann man das trotz Ausbildung in Angriff nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grüß dich!

Ich finde dafür gibt es keine genaue Zeitangabe, der richtige/perfekte Zeitpunkt findet sich quasi alleine.
Du wirst es merken sobald ihr euch dazu bereit fühlt.
Mein Partner und ich sind jeweils im selben Alter wie ihr. Wir sind jetzt knapp 10 Monate zusammen, haben uns jedoch bereits schon etwas länger davor gekannt.
Wir sind nun auch an dem Punkt angekommen das wir gerne zusammenziehen würden.

Einen Tipp gebe ich euch, bevor ihr diesen Schritt wagt, versucht doch auch im vorab ob es zu dem Zeitpunkt funktionieren würde. Es gibt Paare die nie länger als z.B. ein Wochenende oder höchstens 3-4 Tage mit deren Partnern alleine Zeit verbracht haben. Wenn ihr darunter zählt versucht mal z.B. eine Woche alleine recht zu kommen, sprich alleine zu wohnen. Dann seht ihr auch, ob ihr gemeinsam diesbezüglich auch harmoniert.

Ich wünsche euch Beiden viel Glück!

Liebste Grüße
Sabs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabs2012
08.08.2017, 09:15

Ein Tipp von mir: Macht euch vorab eine Kalkulationsliste wo ihr die ganzen Kosten auflistet. Wir haben vorab eine für regelmässige monatliche Ausgaben gemacht z.B. KFZ-Versicherung, Strom, Handyvertrag etc. Eine weitere Liste haben wir für Dinge, welche für die Erstanschaffung benötigt werden erstellt z.B. eine Waschmaschine, diverse Möbel etc.
Wir werden auch monatlich eine Ausgabenliste führen, um alles im Überblick zu behalten. Ein weiterer Rat wäre eine gemeinsame Haushaltskasse, wo ihr gemeinsam Geld fürs einkaufen von Lebensmittel etc reingebt, legt euch einen gewissen Betrag pro Woche fest. Lg

0

Probiert doch für's erste einen 'Probemonat' bei einem von euch :) 
Wart ihr schon mal für 1, 2 Wochen im Urlaub? Daran merkt man mMn auch immer ganz gut, ob es auch auf längere Sicht passt, wenn man jeden Tag beieinander ist. 

Ist finde da kann man nicht unbedingt nach 'Richtwerten' gehen - ich denke da ist jede Beziehung anders. Aber jetzt so aus dem Bauch finde ich 1 1/2 Jahre eigentlich doch schon eine gute Zeit. Oder ihr wartet, bis auch du mit der Ausbildung fertig bist - dann steht ihr beide komplett fest im Leben. (Aber das würde ich jetzt nicht mal unbedingt als DEN ausschlaggebenden Grund nehmen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mit meinem Mann (damals Freund) nach meiner Ausbildung zusammengezogen. Das hat ca. 1 1/2 - 2 Jahre gedauert. War aber auch gut so :) in der Zeit kann man sich besser kennenlernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin und ich sind schon nach einem Jahr und ein paar Monaten zusammengezogen. Wir wohnten vorher auch nur 5 Minuten von einander entfernt und haben beide einen normalen Job.

Wir hatten schon über das zusammenziehen gesprochen aber warteten noch auf den richtigen Zeitpunkt und der war dann gekommen als wir nicht auf der Suche nach einer Wohnung waren und sie uns eigentlich in den Schoß "gefallen" ist und einfach alles gestimmt hat (Preis, Lage, etc.).

Dementsprechend würde ich sagen, es muss einfach stimmen, egal wie lange man zusammen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Lebensgefährte und ich sind nach 9 Monaten zusammen gezogen. Wir sind fast zehn Jahre älter als ihr. Keine Ahnung, woran wir gemerkt haben, dass es der richtige Zeitpunkt ist! Wir haben einfach darüber gesprochen, so allmählich den nächsten Schritt zu gehen und da es in unserer Beziehung richtig gut lief, war der nächste logische Schritt eben zusammenzuziehen! Das ist jetzt fast ein Jahr her und die sind nach wie vor sehr glücklich miteinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mit meiner Freundin nach gut 2 Jahren zusammengezogen (18/23).

Ich denke, dass es das wichtigste ist schon einmal einige Zeit miteinander im Alltag verbracht zu haben. Denn das sieht nunmal anders aus, als das spaßige Pärchendarsein zu Beginn.

Am besten solltet ihr einmal bei einem von euch zur Probe zusammen wohnen und sei es bei den Eltern.

Wichtig ist: Sobald man zusammen wohnt ist das notwendige Verhältnis zwischen Nähe und Distanz etwas anders. Ihr müsst für euch herausfinden, wie ihr das benötigt und vor allem offen zueinander sein, was dieses Thema betrifft. Nicht vergessen, dass jeder auch noch "sein eigenes Leben" hat. Die ganze Zeit aufeinander hocken funktiert auf Dauer nicht


Viel Erfolg;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 21 (w) u nd 25(m).

Hauptgund :

Zu faul um Sie jeden Abend  wieder nach Hause zu fahren (Distanz 11 km), was seit der Eheschließung nach 2 Jahren Zusammenleben  bereits 40 Jahre hält!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand das Alleine-wohnen so unglaublich toll.
Das gefiel mir, mal auf niemanden Rücksicht nehmen zu müssen, ganz einfach nur selbst sein. Ich konnte alles genau dann machen, wann ich wollte. Das hatte ich bis dahin gar nicht so oft, weil vieles meine Eltern erwarteten und forderten.
Da war ich dann mal mein eigener Herr.

Nie möchte ich diese Zeit missen, sie war wirklich super.
Ich hatte ja Freunde, Arbeit und alles.
Und danach hatt' ich mein eigens Reich.  ;-)

Wenn man sich nicht ständig auf der Pelle sitzt, eigenen Raum noch für was dann auch immer hat, ist schon auch ne feine Sache.

Klar, auf der anderen Seite könnte man sich einige Kosten sparen und so.

Treffe am besten eine Herzensentscheidung. Damit liegst du immer richtig.

Woran merkt man, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt wäre?

Sagt einem eine günstige Situation oder das eigene Bauchgefühl. Kannst abwarten und gut sein lassen. Das ergibt sich schon alles.
Wichtig wäre halt, dass du einfach grundsätzlich mal mit dir alleine klärst, was du eigentlich willst, um dann ehrlich und treu entsprechend zu handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
08.08.2017, 12:30

Tut mir leid, aber ich finde, das ist eine total schlechte Antwort. Vor allem wegen folgendem Satz:

Treffe am besten eine Herzensentscheidung. Damit liegst du immer richtig.

Richtig müßte der Satz lauten:

Wenn sachlich nichts dagegen oder das meiste dafür spricht, sollte man am Ende unbedint das Herz entscheiden lassen. Denn es kann noch soviel dafür sprechen, wenn das Herz nicht will, läßt man es besser sein.

Umgekehrt: Wenn das Herz meint, es müßte unbedingt sein, aber sachlich passt es überhaupt nicht (keine geeignete Wohnung, keine gesicherte Finanzierung etc.), kann das ganze in einer Katastrophe enden.

Viele Beziehungen scheitern gerade dann, wenn es finanziell an allen Ecken und Enden klemmt und man sich nichts leisten kann und darf und beide meinen, der andere würde immer an der falschen Stelle zuviel Geld ausgeben.

0

Ich hatte eine fern Beziehung.. Ich lebte in Deutschland - Nrw, er in Austria - Tirol.. 10 std fahrt.. Das ging knapp über 1 jahr.. Bis ich zu ihm gezogen bin und das ist jetzt über 6 jahre her :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind 3 (Drei) Monate nach unserer Eheschließung zusammen gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind quasi per sofort zusammengezogen als wir zusammengekommen sind. Hat etwa vier Jahre gehalten und das "zu frühe" Zusammenleben war nicht der Trennungsgrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir hatten 120km und sind nach 4 jahren zusammengezogen. ich war 19 er 23

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der richtige Zeitpunkt - das gibt es nicht. Es gibt nur den gegenwärtigen Augenblick - das jetzt!

Probiert Euch aus!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?