Wann Schufaeintrag - wird man benachrichtigt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem SchuFa-Eintrag wirst du nicht benachrichtigt. Und einen Eintrag bei Kontoüberziehung in angemessenem Rahmen brauchst du auch nicht fürchten.

Ich weiß nur, dass man eine Antrag stellen kann um in seine "Schufa-Akte" sehen zu können. Das kostet dann 7,60 € oder so in dem Dreh.

Zum ersten, nein. Du bekommst einen negativen Eintrag, beispielsweise, wenn die Bank Dir einen Kredit kündigt.

Zum zweiten Punkt, nur derjenige, der den Eintrag veranlasst, informiert Dich unter Umständen. Die Schufa selber informiert Dich nicht.

Hartz 4 Kontoauszüge & Einkommen und Schulden gegenrechnen?

Verlangt das Arbeitsamt "einfach so" Kontoauszüge oder nur für den Erstantrag und die Folgeanträge?

Mal angenommen ich bekomme während Hartz 4 Bezug ein einmaliges Einkommen, habe aber noch private Schulden zu begleichen. Wie verhält es sich da?

...zur Frage

Hallo wir haben ein Neg-Schufa Eintrag der seit 9 Jahren schon gezahlt wurde, wieso haben wir dann noch ein negativen Eintrag. Müssen wir es beantragen?

Wie lange würde das dauern

...zur Frage

Wird man benachrichtigt wenn man jemanden angezeigt hat und er (un)schuldig ist?

Wird derjenige , der jemanden anzeigt auch darüber benachrichtigt ob der Angezeigte schuldig oder Unschuldig ist

...zur Frage

Wie kann man den schufaeintrag löschen?

Hallo,

Ich hatte einen handyvertrag welchen ich nicht bezahlen konnte. Daraufhin wurde der Vertrag gekündigt und man verlangte einen Betrag von 400 Euro. Ich konnte es nicht zahlen so kam es zum mahnbrscheid und anschließend zum vollstreckungsbescheid. 2 Wochen später bekam ich einen Brief das ich aufgrunddessen einen negativen schufaeintrag erhalten hätte. Daraufhin kratzte ich das Geld zusammen und zahlte die Schulden... Nun zu meiner Frage ein negativer schufaeintrag wird ja nach 3 Jahren gelöscht sobald die Schulden beglichen wurden .. Nun bin ich der Meinung irgendwann mal gehört zu haben, dass ein negativer schufaeintrag sofern der Betrag unter 1000 Euro liegt und spätestens einen Monat nach dem Eintrag beglichen wurde, der negative Schufa Eintrag sofort gelöscht wird.. Kennt sich jemand aus ? Bei mir wäre es ja dann der fall da es nur 400 Euro waren und diese 2 Wochen nach dem negativen Eintrag gelöscht wurden.. Bitte helft mir Leute.. Danke

...zur Frage

Schufa eintrag Gerichtsvollzieher freue Hand?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Gerade habe ich von meiner Bank Bescheid bekommen, dass ich einen Schufaeintrag habe. Das ganze ging wohl von der GEZ aus. Diese hat einen Gerichtsvollzieher beauftragt, das Geldeinzutreiben. Dieser meinte ich möge doch zu ihm kommen und eine Vermögensauskunft entrichten, da ich jedoch zu diesem Termin keine Zeit hatte, hab ich ihm das schriftlich mitgeteilt, es kam keine Antwort. Auf einmal hatte ich einen Brief, dass ich wohl einen Schufaeintrag bekommen würde. Ich habe gezahlt und den Schufaeintrag wiederrufen. Jetzt hab ich aber doch den Schufaeintrag, ich habe bei der GEZ angerufen und diese meinte, die haben dem Gerichtsvollzieher Bescheid gegeben, dass die Schuld begleichen wurde, Einen Monat!! vor dem Eigentlichen Eintrag wurde die Schuld beglichen, wiederrufen UND seitens der GEZ das Ganze als nichtig erklärt.

Weiß zufällig jemand ob der Gerichtsvollzieher trotzdem freie Hand hat und das machen kann, weil er Bock hat, oder muss er dieses Schreiben der GEZ anerkennen?

Vielen Dank für Antworten. lg.

...zur Frage

Inkasso gleich neg. schufaeintrag?

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben. ich habe bei einem Versand Haus schulden von 1000€ die ich zahlungsgemäß nicht immer eingehalten habe und es jetzt zu einem Inkasso U weitergeleitet worden ist. Kommt das jetzt als neg. Schufa?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?