Wann schreibt man "von" und wann Possessivartikel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

korrekt ist in der Regel der Genitiv, also "des Integrals" und nicht "vom Integral", und auch nicht "von dem Integral". Richtig ist auch hier der Genitiv, "der Hersteller der Festplatte(n)".

Aber es gibt Fälle, in denen der Dativ den Genitiv ersetzt, und zwar, wenn man einen Plural hat oder es weder einen Artikel noch ein Attribut des Nomens gibt: "Der Hersteller von Festplatten" - hier handelt es sich nicht um "die" Festplatten, sondern um "irgendwelche" Festplatten, d.h. wir haben keinen Artikel. Der Genitiv "funktioniert" hier nicht - Der Hersteller Festplatten? Nee. Darum ein Konstrukt mit "von [mehreren/irgendwelchen/wunderschönen] Festplatten". Auch bei den Algorithmen liegt es am Plural. "Eigenschaften von Algorithmen", im Genitiv müsste es sonst "Eigenschaften Algorithmen" heißen, was nicht geht/nicht erkennbar ist als Genitiv. Anders wenn es bestimmte Algorithmen sind: "Eigenschaften der [Greedy] Algorithmen" wäre dann korrekt, nicht aber "Eigenschaften von den Greedy Alg"

http://www.sprache-kompakt.de/sprachstil/grammatik/genitiv-regeln.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?