Wann schreibt man recht/Recht klein und wann groß?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, denn wenn recht im Sinne von richtig benutzt wird, wird es klein geschrieben. Dann, wenn du einen Artikel (das Recht) davorsetzen kannst, groß.

im Folgenden und ohne Komma nach "ihr wurde", außerdem "zugesprochen" zusammen. Ansonsten ist alles richtig.

Nach der älteren Rechtschreibnorm ist das korrekt, bis auf das Komma im zweiten Satz.

Heute wird es in beiden Sätzen groß geschrieben....

traditionell stimmts. aber es ist inzwischen erlaubt, es auch im 1. satz groß zu schreiben.

Ja, Groß- und Kleinschreibung ist lt. alter Regel korrekt, in der neuen muss beides groß. Aber im zweiten Satz darf kein Komma gesetzt werden.

Mamnu 29.06.2014, 22:07

Und wann schreibt man recht, dann klein?

0
swaggerswag 29.06.2014, 22:24
@Mamnu

"Ich denke schon recht lange daran, mir ein Getränk zu holen."

0

ja :) wird beider groß geschrieben ;)

Deine Vermutung stimmt, wenn man die frühere Rechtschreibung wählt.

Nach der neuen Rechtschreibung wird "Recht" in beiden Sätzen groß geschrieben.

Was möchtest Du wissen?