Wann schadet Ehrgeiz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gesunder Ehrgeiz hört dann auf, wenn man besessen wird und ohne Rücksicht, auf sich und andere, weiter macht

Unvisible 17.05.2011, 11:19

Danke für diesen vollständigen Satz. In meinem war ein schwarzes Loch dort wo bei dir steht:  "ohne Rücksicht auf sich selbst", also wenn man keine Rücksicht mehr auf sich selbst nimmt.

0
Unvisible 17.05.2011, 15:49
@Zwuckelle

Sorry, eigentlich würde ich gern alle Antworten gleichsam mit HA's  bewerten, weil sie wie ein Puzzle sind, aber ich muss mich am Ende doch für eine entscheiden

0
Zwuckelle 17.05.2011, 15:50
@Unvisible

Dankeschön!

Alle Antworten hätten ein Fähnchen verdient.

0

Gefählich wird Ehrgeiz wenn die Gesundheit so darunter leidet das es Langzeitfolgen mitsich zieht. Und auch wenn man vergisst warum man überhaupt Ergeiz zeigt nämlich um sein Ziel zu erreichen in diesem fall kann der spruch :"Der Weg ist das Ziel " auch negative Folgen haben

Unvisible 17.05.2011, 11:12

Das ist wirklich gut zu wissen; wenn der Weg z.B. über  sogenannte "Leichen" geht, dann ist man einfach auch auf dem falschen Weg. Auch wenn diese "Leiche" am Ende auch schon mal selbst sein könnte. Danke! :)

0
Junit 17.05.2011, 11:48
@Unvisible

genau^^ schön formuliert :-) man muss immer wissen warum man etwas macht nämlich um Glücklich zu sein. und nur man selbst kann und sollte es wissen wie man das werden kann :-)

0

Naja, gesunder und kranker Ehrgeiz. Das kann ich Dir nicht sagen. Was wichtig ist, ist das Du auf Deinen Grenzen achtest. Das Du immer hinguckst, ob Du Dich wohl fühlst, mit dem, was Du da tust. Das bedeutet mehrmals am Tag den Blick nach innen richten. Das ist Übungssache. Habe ich grade Hunger, Durst, wie fühlst sich mein Körper an, wie meine Seele. Setz Dir bewusst Unterbrechungen ein. Ich hab früher wie bekloppt gearbeitet, rund um die Uhr wenn es ging. Auf meine Grenzen habe ich dabei nie geachtet, weil ich es nicht besser wusste. Von heute auf morgen kann man das schwer umstellen, aber man wird immer feinfühliger, je mehr man auf sich achtet.

Unvisible 17.05.2011, 15:39

Danke ♥♥♥

0

Ist dein Verhalten so, daß dich dein Ehrgeiz krank macht, dann schadest du dir selber! Erschaffst du durch Ergebnisse deines Ehrgeizes Glück, dann ist es richtig! Aber das kannst du nur selber herausfinden, es gibt keine Faustregel dafür.....

Liebe Grüße Bherka

Unvisible 17.05.2011, 12:21

Danke:) deine Antwort war jetzt eine kleine geistige Herausforderung für mich, für Fortgeschrittene sozusagen. :)  Aber ich habe den Zusammenhang erkannt und darauf, worauf ich Acht geben muss. Erst ist da Ehrgeiz, dann das Verhalten und  dann das Ergebnis. Macht mich das Ergebnis glücklich ist alles okay, wenn nicht, ist was faul. Ich hoffe, ich habe das so richtig erfasst. Okay, ich werd's herausfinden!!!   ♥ Herzlichen Dank ♥ 

0

Ganz einfach aufhören, wenn es nicht mehr lustig ist.

Sich von Zeit zu Zeit fragen, ist es überhaupt noch lustig?

Sonst, wenn du da drüber gehst, wird es eben ernst und krankhaft.

 

Unvisible 17.05.2011, 15:39

Danke ♥ ♥ ♥!!!

0

Man muss auch mal mit mittelmäßigen Ergebnissen zufrieden sein

Unvisible 17.05.2011, 15:37

Ja, dass ist gar nicht mehr so einfach, wenn man erst mal durch das deutsche  Schulbewertungssystem gegangen ist und dann später bei der Jobsuche auf 1A Zeugnisse klagen muss, weil man sonst wenig Chancen hat. Aber das eine hat ja mit dem anderen wohl nichts zu tun. Deshalb ist es ja so wichtig, es für sich selbst wieder zu entdecken "das Mittelmaß" und deshalb ist die Antwort auch sehr wertvoll.

0

Was möchtest Du wissen?