Wann sagt man im spanischen Cuesta oder Cuesto?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

costa ist schon mal noch verkehrter.

cuesta wenn überhaupt.

Sorry hatte mich vertippt

0
@SkySmasher

alles klar.

und zu deiner Frage: warum es nicht cuesto ist? weil es ein konjungiertes verb ist. 3. Form Singular

yo cuesto

tu cuestas

el/ella/usted cuesta

nosotros costamos

vosotros costáis

ellos/ellas/ustedes cuestan

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

1

Cuesta = "er/sie/es kostet". Cuesto = "ich koste" oder "der Hügel".

(Kosten nicht im Sinne von Getränk/Essen probieren, sondern Geld, Mühe etc. kosten)

Hat was mit dem Geschlecht des Wortes zu tun

Zitat: "Hat was mit dem Geschlecht des Wortes zu tun"

Mit dem Genus. Wörter haben keine Geschlechter. "Geschlecht" ist ein altes Wort für "Art". Allenfalls "grammatisches Geschlecht", aber besser ist "Genusart", weil die Genderisten "Geschlecht" in den falschen Hals kriegen.

0
@RudolfFischer

In diesem Fall geht es um das Prädikat, und da hat es gar nichts mit der Genusart zu tun. 3. Pers. Sing. Ind. von "costar" ist "cuesta".

0

Was möchtest Du wissen?