Wann Ratenzahlung nach Strafbefehl beantragen?

3 Antworten

Den Antrag kannst Du unter Angabe des Aktenzeichens jederzeit bei der zuständigen Staatsanwaltschaft stellen. Bearbeitet wird das aber vermutlich erst, wenn der Vorgang dem zuständigen Rechtspfleger in der VOllstreckungsabteilung vorliegt.

Wenn der Strafbefehl nach einem Urteil zugestellt wird, sofort den Antrag auf Ratenzahlung stellen. Einen Vorschlag über die mögliche Ratenhöhe machen. In aller Regel wird diesem stattgegeben. Wenn die Raten allerdings zu niedrig angesetzt werden, kann es sein, dass ein Antwort zurückkommt in der höhere Ratenzahlungen verlangt werden. Da es sich um eine Bestrafung handelt, soll diese auch wirksam sein. Wer einen Strafbefehl über 500 Euro erhält und die Strafe in Raten von 20 Euro abstottern möchte, wird wohl kaum Erfolg haben.

Rufe einfach bei der Stawa an. In der Regel sind Ratenzahlungen kein Problem, wenn du dich denn auch daran hältst

Was möchtest Du wissen?