Wann Protein und isolate nehmen?

2 Antworten

Whey Isolat ist höher konzentriert als Konzentrat. Und hat weniger Laktose.

Ob und wieviel du an Whey nehmen sollst, hängt von deinem Eiweißbedarf ab. Du berechnest deinen Eiweißbedarf (1,3-1,5g pro kg Körpergewicht) und ziehst das Eiweiß ab, was du über die normale Ernährung zuführst. Dann weißt du, wieviel Whey du nehmen solltest. Wann ist egal. Da der Körper Speicherfunktionen für Eiweiß hat, ist immer ausreichend da.

Kreatin nimmst du einfach täglich 3-5g.

Fss ist die Basis.

Aber, mal eine Frage. Wäre es nicht cleverer gewesen, sich zu informieren, bevor man das kauft?

Warscheinlich wäre es das, wusste nur das man diese dinge gebrauchen könnte aber kanntr mich nicht mit der einnahme aus😅

0
@MrWrath

Korrekt. Man könnte die Sachen gebrauchen. Trotzdem sollte man erstmal wissen, was DU tatsächlich brauchst.

ZB. Ist Whey Konzentrat fast das selbe wie Isolat. Solange du kein Laktoseintoleranz hast, kannst du einfach die Dosierung anpassen und gut ist.

Davon mal ganz abgesehen, Supplemente sind erst der dritte Schritt. Supplemente sind Nahrungsergänzungsmittel. Bedeutet, sie ergänzen die normale Ernährung. Also, du kannst damit leichte Defizite ausgleichen. Solange aber die Ernährung nicht grundsätzlich stimmt, kannst du mit Supplementen auch nix rausreißen.

Schritt zwei ist das Training. Solange das nicht stimmt, kannst du auch mit Supplementen nix bewirken.

Und dann kann man sich überlegen, was man über die normale Ernährung bereits ausreichend zuführt und was nicht. Und, was man anderweitig decken kann oder will. Und das was übrig bleibt, das kann man mit Supplementen ergänzen.

0

Es fehlen alle wichtigen Angaben über Dich. Der Anfänger braucht kein zusätzliches Protein und ganz sicher kein Creatin

Und Jugendliche sollen grundsätzlich nicht supplementieren

Wenn dann :

  • Creatin morgens mit lauwarmem Wasser, gesamte Menge
  • Protein nach dem Training

Guten Erfolg

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?