Wann produziert der Körper neues blut?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Ding heisst pulsoximeter und ist da um deine vitalfunktionen zu überwachen. Du produziert ständig Blut, was ja wichtig ist, wenn du(zum Beispiel Blutspenden) gehst. Es ist nicht ungewöhnlich; dass dir schwindlig ist aber der Blutverlust ist in ein paar Tagen wieder ausgeglichen und der Schwindel wird verschwinden. Wichtig ist, um den Prozess zu unterstützen, dass du viel trinkst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Tage dauert das schon, allerdings brauchst du keine Angst haben, dass dir jetzt die ganzen nächsten Tage noch schwindelig ist. Wichtig ist nur wirklich, dass du genug trinkst. 1,4l sind noch zu wenig, mindestens 2l und am Tag der Spende sollte man etwa 1l mehr trinken als üblich und etwa 1-2 Stunden vor der Spende eine ausgewogene (mittelgroße) Mahlzeit zu sich nehmen und sich vor allem möglichst wenig stressen lassen ;) 

Mach dir keine Sorgen, dass es bei der nächsten Spende (falls du noch einmal gehen möchtest und der Arzt auch nichts dagegen gesagt hat) immer noch so schlimm ist. Du kennst jetzt das Verfahren schon und wenn du dich an alles hälst was dir gesagt wird, dann kann eigentlich nichts schief gehen. 

Alles Gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper produziert die ganze Zeit neues Blut. Schwindelig wurde die wie die Sanitäter dir schon gesagt haben durch den Blutverlust. Wichtig und was du ja auch gemacht hast ist viel zu Trinken, da das dem Körper bei Blutverlust, Schwindel hilft. Das "Ding" an deinem Finger war ein Pulsoximeter, der zeigt deine Sauerstoffsättigung und Puls an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der körper produziert durchgehend neues blut allerdings dauert es ein paar tage bis die verlorene menge wieder ausgeglichen ist. mindestens 2 liter am tag trinken und genug essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich meine dann wann du ihm das Zeug zum Herstellen gibst. denn es bringt wenig, wenn er zwar eine Brühe die sich Blut nett produziert, aber darin nicht das ist, was er für sein Wirken brauch, das z.b. alle Reaktionen und das auch die Informationsübertragung klappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper produziert fortlaufend neues Blut, zwar keinen halben Liter an einem Tag, aber in wenigen Tagen ist der Blutverlust wieder ausgeglichen.

Wichtig ist viel zu trinken, um den Körper flüssig zu halten und die Blutbildung zu unterstützen...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper produziert durchgehend Blut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liamsgirl1996
09.06.2016, 21:41

Also sind sozusagen die 500 ml wieder da?

0
Kommentar von tigerlill
09.06.2016, 21:42

ja genau

0
Kommentar von BrandonLu
09.06.2016, 21:42

Ca. eine Woche

0

wenn ich Blutspende bemerk ich garnichts. Als ob nichts passiert  ist... ist wohl bei jedem anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?