WANN OPERATION ABBRECHEN - NASENKORREKTUR

2 Antworten

Hmmm jaaa ich denke ich lasse es wirklich machen, auch wenn ich total Angst vor dem Ergebnis habe (mir ist bewusst, dass es bis zu 1 Jahr dauern kann, bis das endgültige Ergebnis zu sehen ist) ...

aber angenommen, ich liege schon auf dem OP-Tisch und widerrufe und lasse mir die Nase NICHT mitmachen... muss ich dann mit irgendwelchen Gebühren rechnen....?

bis die Narkose wirkt, kannst du bestimmen, was gemacht wird. Aber lass es besser machen.

Nasenkorrektur, Schönheits-OP?

Hi, will mir die Nase machen lassen. Ich hätte gerne eine gerade und perfekt geformte Nase, auch einen schmaleren Nasenrücken und nicht ganz so flach.

Hat Jemand Erfahrungen mit Schönheitsops?

Kiefer wollte ich evtl. auch schmaler machen lassen.

...zur Frage

Nach Kieferoperation (BIMAX) wie lange kühlen?

Hey,

ich wurde am Kiefer operiert Oberkiefer und Unterkiefer (BIMAX). Wie lange sollte ich mein Gesicht kühlen? Jetzt ist es schon eine Woche her und die Schwellungen sind noch deutlich zu sehen.

Sollte ich immer weiter kühlen oder auch einfach das Gesicht in Ruhe lassen?

lg

...zur Frage

Nasenkorrektur mit 16 möglich?

Guten Morgen,
Ich bin zurzeit 15,bald 16, weiblich und möchte seit dem ich bewusst auf mein Aussehen achte, meine Nase operieren lassen. Es ist nicht so, als wäre das eine Phase meines Alters wegen, weil ja  jeder unsicher und unzufrieden mit seinem Körper ist in der Pubertät usw. Oder eine, durch die Medien beeinflusste, Entscheidung bzw Empfinden ist, sondern einfach, weil ich mit dem "Ding" ,das sich mitten in meinem Gesicht befindet, extremst unzufrieden bin und darunter (auch psychisch) leide. Ich bin ausgewachsen, was mir mein Arzt bestätigt hat, und habe Eltern, die hinter mir stehen und für die Kosten aufkommen würden. (Bitte keine Kommentare negativen Kommentare über meine Eltern. Es fällt Ihnen natürlich schwer, aber sie verstehen mich) es wäre ein rein ästhetischer Eingriff. Ich bin sehr gut informiert über Risiken und kenne den Verlauf des Eingriffs. Mein Problem ist folgendes: ich lese überall etwas anderes ... auf manchen Seiten steht, dass der Eingriff ab 16 ist(mit Einverständnis der Eltern und wenn man ausgewachsen ist) und auf manchen, dass es ab 18 ist. Ich möchte natürlich nur zu einem seriösen Arzt und dachte an Dr. Akbas in Düsseldorf. Hat jemand Erfahrung ? Oder sich mit 16 operieren lassen ?

Ich hoffe es kommen keine blöden Kommentare ..........

Liebe Grüße
Julie

...zur Frage

Nasenprobleme Nach Kiefer-op

Hallo,

ich hatte eine Bimax machen lassen -> Kiefer op. Dafür hatte ich eine magensonde bekommen.

Dies ist jetzt ein gutes halbes jahr her. Wenn ich mir jetzt die nase putze, dann kommt an der stelle, an der ich die magensonde drin hatte, ab und an 1-2 mal im monat, etwas wirklich sonderbares aus der nase..-,- Es ist grün, ziemlich fest, also nicht großartig schleimig und ziemlich groß dafür, dass es aus der nase kommt .. fast so groß wie meine daumenkuppe. Bis auf etwas schlechter luft bekommen ist eigentlich alles okay, aber es ist schon etwas ecklig und ich wollt mal wissen, ob jemand damit erfahrung hat!

...zur Frage

nasaleintubation nach septumkorrektur

hey,

ich wollte mal fragen ob einer zufälligweiß wie das ist, und zwar hatte ich im juni eine bimax (beide kiefer wurden operiert) der Oberkiefer wurde dabei gebrochen und 6mm hochgesetzt. dadurch kamm es zu einer septum verkrümmung mit staker beeinträchtigung der nasenatmung. die wurde am 18.9 mit der nasenmuschel operiert. nun zu meiner fragen und dem problem. und zwar ist bei mir der UK wieder zurückgewandert da eine platte gebrochen ist im kiefer, diese muss jetzt dringen ausgetauscht und der unterkifer wieder gerichtet werden. dabei muss aber durch die nase intubiert werden da der mund am ende verschlossen wird. die op ist für den 18.10 angesetze wie hoch ist die gefaht das sich die nasenscheidewand dadurch wieder verschiebt. habe da ziemliche angst vor :((

liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?