Wann Obst essen?

7 Antworten

Da auch die Magentätigkeit sich über Nacht ein wenig "zur Ruhe legt", wird prinzipiell nicht empfohlen abends schweres Obst, wie Steinobst (z.B.: Äpfel oder Pfirsiche) zu essen. Der Körper kann das über Nacht nicht so gut verdauen wie am Tag und bei manchen hat das dann einen Blähbauch in der Früh zur Folge. Prinzipiell ist aber jeder Mensch von seiner physischen Konstitution anders und deshalb würde ich einfach mal bewusst beobachten, wie dein Körper drauf reagiert, wenn du abends Obst ist.

Was machst du denn im Fitnessstudio? Muskelaufbau, Ausdauer, Kurse? Also prinzipiell spricht zu keiner Tages/Nachtzeit was gegen Obst, wenn man mal zwischendurch Hunger hat. Bananen sind ja ganz gut wenn man Sportler ist.

Muskelaufbau und Ausdauer ;) Ok danke

0

Wenn du Sport treibst und auf deine Ernährung ernsthaft achtest, solltest du Abends auf folgendes verzichten: Fett, Kohlenhydrate und Zucker, dazu zählt leider auch der Fruchtzucker im Obst. Mach dir lieber nen Dip mit Gemüse bei Heißhunger!

Obst kannst du jederzeit essen.

Ich esse ständig Unmengen von Äpfel Tag und Nacht , neben den üblichen Mahlzeiten. Und ich habe Normalgewicht. Dein Problem ist unverständlich.

Nachtrag : aber nur gewaschene Äpfel ^^

1

Was möchtest Du wissen?