Wann nutze ich Passe Composé und wann Imparfait in Hauptsätzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht helfen dir auch die Lernvideos von BildungInteraktiv bei der Bearbeitung deiner Aufgabe. such dir einfach die Videos zu diesen beiden Zeiten raus. Du wirst sehen, dass diese Videos auch zu andere Grammatikthemen sehr hilfreich sind.

Im Detail nicht ganz einfach zu beantworten, da braucht es Sprachgefühl, im Allgemeinen aber nach der einfachen Regel: 

PC bei Schilderung eines Tuns (Aktion, abgeschlossene Handlung), Imparfait bei der Schilderung eines Zustandes (Passiv, bloße Beschreibung). 

Beispiel: 

Quand Frechdachs s'est rendu compte (PC weil aktives Tun) qu'il ne comprenait (I weil passiver Zustand) pas la grammaire française, il a décidé (PC weil aktives Tun) de poser la question dans gutefrage.net en espérant que quelqu'un d'autre en savait (I weil passiver Zustand) plus.

Frechdachs007 17.10.2015, 18:27

Vielen Dank! Wir sollen einen Vortrag machen, wann man die beiden benutzt, und meine Lehrerin hat aufgeschrieben "generell", "in Hauptsätzen" und "In Haupt- und Nebensätzen". Wir sollten uns das aufteilen, jedoch weiß ich da immer nicht was dann der Unterschied zu "generell" ist^^

Ich frage dich auch nochmal, verstehst du das?^^ Denn ich checke da den unterschied nicht :/

0
adabei 17.10.2015, 18:43
@Frechdachs007

Ich würde an deiner Stelle einfach nur den "generellen" Unterschied im Gebrauch der beiden Zeiten erklären. Damit hast du schon genug zu tun ...... :-))

1
Frechdachs007 17.10.2015, 19:35
@adabei

wir mussten es aufteilen, ich muss es in Hauptsätzen machen. Das generelle macht jemand anders :/

1
adabei 18.10.2015, 12:43
@Frechdachs007

Ich unterrichte selber Französisch und halte diese Unterteilung nach wie vor für sinnlos. ;-))

Dann beschreibe in Gottes Namen die Regeln, die man in Hauptsätzen anwenden muss. Sie unterscheiden sich aber in nichts von den allgemeinen Regeln wie ich sie in dem Link, den ich dir geschickt habe, beschrieben habe.

1

Ergänzung zu adabeis Antwort (ich kann ja nicht kommentieren... -.-)

Das imparfait kommt auch...

  • bei der Concordance des temps, also bei der indirekten Rede, wenn das einleitende Verb in der Vergangenheit steht und die direkte Rede im Présent oder im Imparfait steht, bspw.: "Tu peux m'aider?" > Il m'a demandé si je pouvais l'aider. // "Il faisait beau hier?" > Il voulait savoir s'il faisait beau la veille.
  • im si-Satz bei den irrealen Bedingssätzen: S'il faisait beau, on pourrait se promener. (Bei den derzeitigen Wetterverhältnissen hier ist das wirklich sehr unwahrscheinlich ;)))
adabei 18.10.2015, 12:45

Vielleicht hat die Lehrerin das gemeint mit dem Gebrauch in Nebensätzen. (???)

0

Ich habe eine alte Frage zum Thema "imparfait / passé composé" für dich rausgesucht.

Schau dir meine Antwort dazu an. Ich hoffe, dass du den Gebrauch dann verstehst. Ob im Hauptsatz oder im Nebensatz - die Regeln sind die gleichen.

https://www.gutefrage.net/frage/unterschied-zwischen-imparfait-und-passe-compose-

Frechdachs007 17.10.2015, 18:26

okay danke! Wir sollen einen Vortrag machen, wann man die beiden benutzt, und meine Lehrerin hat aufgeschrieben "generell", "in Hauptsätzen" und "In Haupt- und Nebensätzen". Wir sollten uns das aufteilen, jedoch weiß ich da immer nicht was dann der Unterschied zu "generell" ist^^

Verstehst du das?

0
adabei 17.10.2015, 18:30
@Frechdachs007

Ehrlich gesagt nein. Die Aufteilung in Haupt- und Nebensätze macht meiner Meinung nach bei diesem Thema wenig Sinn.

Generell kann man vielleicht sagen, dass Nebensätze (insbesonderen Relativsätze) oft beschreibender Natur sind und daher dort dann natürlich das "imparfait" häufiger vorkommt.

J'ai rencontré une fille qui portait une jobe rouge.

1

Was möchtest Du wissen?