Wann nennt man ehrenamtliches Engagement "überdurchschnittlich"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

dabei geht es weniger um die Quantität als die Qualität deines Engagements. Ich habe noch nie erlebt, dass in einem Interview um ein Stipendium danach gefragt wurde wie viel Zeit jemand dafür aufwendet.

Wichtiger ist, dass du Eigeninitiative zeigst, Begeisterung für das was du tust rüber bringst, dich langfristig engagierst usw. Übernimmst du in einem Verein z.B. Ämter im Vorstand? Organisiert du selbst irgendwelche Aktionen? Hast du mit deiner Arbeit etwas bewirken können? Bist du schon mal für deine Arbeit ausgezeichnet worden usw.

Lg und viel Erfolg bei der Bewerbung!

Susan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?